MINT: Mädchen im Fokus des Physikunterrichts

Schulmanagement-Handbuch 2/2017
4 Credits

 

Unterrichtsentwicklung in den MINT-Fächern, der nicht auch die Frage auf­wirft, ob Mädchen wie Jungen mit Inhalten, Methoden, etc. gleichermaßen angesprochen werden, würde die Ergebnisse der großen Bildungsstudien der letzten Jahre verkennen und ignorieren. In diesem Beitrag soll es darum gehen, am Beispiel des Physikunterrichts Fragestellungen und Konzepte an­zureißen, die bei der Diskussion in den Fachschaften vor Ort den Hinter­grund bieten, die konkreten Begebenheiten in der eigenen Schule zu analy­sieren und Konsequenzen für die Weiterentwicklung der schuleigenen Curricula bzw. schuleigenen Arbeitspläne zu ziehen. Anliegen dieses Beitrags ist es nicht, „Rezepte“ (die es so gar nicht geben kann) zu formulieren, son­dern Impulse für die fachdidaktische Diskussion zu setzen.