Schulmanagement-Handbuch 4/2017

Lehren und Lernen mit digitalen Medien
18,50 €

 In diesem Handbuch

  • erläutert Udo Michallik die Strategie der KMK;
  • beschreibt Prof. Andreas Schleicher internationale Trends und Perspektiven;
  • berichtet Prof. Dr. Katharina Scheiter über Erkenntnisse der Lehr-Lernforschung;
  • widmen sich Prof. Dr. Birgit Eickelmann und Jun.-Prof. Dr. Julia Gerick den zugehörigen Fragen der Schulentwicklung;
  • thematisieren Prof. Dr. Kathleen Stürmer und
  • ...

Beiträge in dieser Ausgabe

die Schulmanagement Handbücher 164 und 165 widmen sich der digitalen Bildung. Im vorliegenden Schulmanagement Handbuch 164 liegt der Fokus auf strategischen und konzeptionellen Fragen von Lehren und Lernen mit digitalen Medien sowie auf Befunden aus der Lern- und Unterrichtsforschung zum Thema.

Fünf Thesen zur Diskussion über digitale Bildung

2 Credits
Zum Beitrag

Digital Natives und Immigrants, Offliner. Es sind nicht allein solche Angli­zismen, die Unbehagen in der Lehrerschaft auslösen. Die Verunsicherungen entstammen weniger aus Begrifflichkeiten als aus einer tiefgreifenden und letztlich alle gesellschaftlichen Akteure berührenden Veränderung im digi­talen Zeitalter. Es gibt nur wenige Erfindungen, die weltweit Blickrichtungen, Fingerbewegungen und Verhaltensweisen von Menschen so beeinflusst ha­ben, wie...

„Bildung in der digitalen Welt“

Die Strategie der Kultusministerkonferenz in Zeiten des permanenten Wandels
3 Credits
Zum Beitrag

Die Digitalisierung. Nicht nur, dass dieses Zauberwort zurzeit viele Men­schen beschäftigt, nahezu alle gesellschaftlichen Bereiche sind von ihr erfasst. Dieses eine Wort beschreibt einen Prozess, dem wir nunmehr seit mehr als 20 Jahren aktiv oder weniger aktiv ausgesetzt sind. 1992 begann ich mich als Student der Geschichtswissenschaften mit quantitativen Methoden in den Sozialwissenschaften an der Universität Rostock zu beschäftigen. Dbase und SPSS1...

International Trends and Perspectives

2 Credits
Zum Beitrag

People have quite different views on the role that digital technology can and should play in schools. But we just can’t ignore how digital tools have funda­mentally transformed the world around schools. „Totally wired,“ – that’s our image of most 15-year-olds and the world they inhabit. Students unable to navigate through the complex digital landscape are no longer able to partici­pate in our social, economic and cultural life. Technology must play a...

Lernen mit digitalen Medien

Potenziale und Herausforderungen aus Sicht der Lehr-Lernforschung
4 Credits
Zum Beitrag

Im diesem Artikel werden Potenziale digitaler Medien diskutiert, die ohne den Computer gar nicht oder nur mit einem unverhältnismäßig hohen und in der schulischen Praxis damit nicht machbaren Zeit- und Kostenaufwand umzusetzen wären (vgl. Herzig, 2008). Diese Potenziale beziehen sich auf mit digitalen Medien assoziierte Möglichkeiten für die Informationsdarbietung (Multimedialität, Multiperspektivität, Feedback, Adaption), den Lernens in vielfältige...

Lehren und Lernen mit digitalen Medien

Zielsetzungen, Rahmenbedingungen und Implikationen für die Schulentwicklung
4 Credits
Zum Beitrag

Vor dem Hintergrund der gesellschaftlichen Veränderungen im Zuge der Digitalisierung kommen weltweit neue Aufgaben auf Schulen und Schulsys­teme zu. Die Veränderung aller Lebens- und Arbeitsbereiche hat zur Folge, dass der kompetente Umgang mit neuen Technologien zunehmend relevant wird. Für Schulen stellt sich einerseits die Herausforderung, Kompetenzen im Umgang mit digitalen Medien und Informationen zu vermitteln, und anderseits die Chancen, die...

Unterrichten mit digitalen Medien

3 Credits
Zum Beitrag

Der Integration digitaler Medien in den Unterricht wird national sowie in­ternational eine hohe Priorität zugeschrieben (Europäische Kommission, 2013; OECD, 2015). Dies ist mit der zentralen Annahme verbunden, dass die Nutzung digitaler Medien das Potenzial besitzen kann, bisherige Lehr- und Lernprozesse im Unterricht zu unterstützen oder gar zu verbessern (Brans­ford, Brown, & Cocking, 2004; Krajcik, Czerniak, & Berger, 2002; Novak &...

Anzeige