Schulmanagement-Handbuch 1/2018

Schule 4.0 – Zukunftstrends, Rahmenbedingungen, Praxisbeispiele
18,50 €

 In diesem Handbuch

  • wird die Lerninfrastruktur in Bezug auf den digitalen Wandel in den Blick genommen;
  • sind digitale Unterrichtsmaterialen Thema;
  • werden Praxisbeispiele vorgestellt;
  • gibt es Hinweise zu Architektur und Raumgestaltung;
  • findet eine Auseinandersetzung mit datenschutzrechtlichen Fragen statt.

Beiträge in dieser Ausgabe

Einleitung

Gratis herunterladen

Standen im letzten Schulmanagement-Handbuch vornehmlich grundle­gende pädagogische Fragen im Zentrum geht es in diesem Handbuch um Zukunftstrends, Rahmenbedingungen und Praxisbeispiele.

Zukunftstrends Technologie: Vom Web 1.0 zum Web 4

3 Credits
Zum Beitrag

​​Folgende Themen werden in diesem Beitrag behandelt:

  • Das World Wide Web – die Geschichte des Web
  • Von Wikipedia bis Facebook
  • Industrie 4.0
  • Technologische Trends
  • Schule der Zukunft: Auswirkungen des Web auf Lernen und Lehren

Lerninfrastrukturen in der Schule im digitalen Wandel

Geräte in der Hand der Lernenden und offene Systeme zu ihrer Nutzung
3 Credits
Zum Beitrag

Im vorliegenden Beitrag wird zunächst diese gängige Praxis zum Aufbau technischer Lerninfrastrukturen kritisch hinterfragt, um anschließend zu­nächst Einsatzszenarien für digitale Technik zu beschreiben, aus der sich dann verschiedene Infrastrukturkonzepte ableiten lassen. Am Ende wird aufgezeigt, dass die Frage, welche Ausstattung erforderlich ist, nachrangig ist im Vergleich zu dem gemeinsam, dialogisch gestalteten Prozess zwischen Schulen und...

Digitale Unterrichtsmaterialien

3 Credits
Zum Beitrag

In diesem Beitrag geht es um folgende Themen:

  • Digitale Unterrichtsmaterialien der Zukunft
  • Veränderte Mediennutzung durch digitale Unterrichtsmaterialien 

Blended-Learning und Medienbildung in der Lehrerbildung

3 Credits
Zum Beitrag

Dieser Beitrag behandelt die Inhalte

  • Weiterbildende Masterstudiengänge für Schulmanagement, Kita-Leitungen und Mathematikfortbildner
  • Medienbildung in der Lehrer*innenbildung an der Hochschule:  Über Bricolage zur Reflexion SMH

„Technik folgt der Pädagogik“ ist ein altbekannter Ratschlag in Bezug auf den sinnvollen Einsatz digitaler Medien in Schule und Bildungseinrichtungen. „Architektur und Raumgestaltung folgen diesem neuen Lernen“ könnte die Fortführung dieses Gedankens werden. An der Ernst-Reuter-Schule (ERS) in Karlsruhe wird seit dem Schuljahr 2015/16 offiziell mit einem medienbildnerischen Profil gearbeitet und ge­lernt. Während in vielen Jahren zuvor digitale Medien...

Eine Innovation für Deutschlands Schullandschaft – Projekt Schul-Cloud

2 Credits
Zum Beitrag

Die digitale Transformation stellt viele Schulen vor große Herausforderun­gen. Die vom Hasso-Plattner-Institut entwickelte „Schul-Cloud“ will Digita­lisierung an Schulen voranbringen und bietet eine zukunftssichere IT-Infra­struktur.

Das schulische Lernen befindet sich durch die Digitalisierung derzeit in ei­nem strukturellen Wandel, der im Hinblick auf den Schutz der personenbe­zogenen Daten der Schülerinnen, Schüler und der Lehrkräfte (im Folgenden „Betroffene“) neue datenschutzrechtliche Fragen aufwirft. Im Nachfolgenden werden diese Fragestellungen, die von vielen Beteiligten als kompliziert und als dem Ziel entgegenstehend angesehen werden, näher erläutert.

Anzeige