Europäische Bildungsziele und Benchmarks

schulmanagement 4/2008
1 Credit

Im März 2000 verpflichteten sich die Staats- und Regierungschefs der EU in Lissabon auf das strategische Ziel, die Union bis zum Jahr 2010 zum "wettbewerbsfähigsten und dynamischsten wissensbasierten Wirtschaftsraum der Welt" zu machen. Zu den zentralen Elementen der Strategie gehören u. a. die Forcierung des Überganges zu einem wissensbasierten Wirtschaftswachstum durch den Ausbau der Informations- und Kommunikationstechnologie und durch die Intensivierung der gemeinsamen Bildungs- , Innovations-, Forschungs- und Entwicklungsförderprogramme. Herbert Schnell stellt die europäischen Bildungsziele und Benchmarks für den Bildungsbereich vor.