Finnland

Qualität durch Lehrerauswahl und Lehrerausbildung
schulmanagement 6/2008
1 Credit

Seit den PISA-Ergebnissen 2000 hat sich Finnlands Spitzenposition bei internationalen Vergleichen der Schülerleistungen immer wieder bestätigt. Zu den Faktoren, die hinter diesen Erfolgen stehen, gehören neben klar formulierten Bildungsstandards und dazu passenden Messinstrumenten die seit mehr als drei Jahrzehnten betriebene Auswahl der pädagogisch am besten geeigneten Bewerber/innen für die Lehrerausbildung sowie die forschungsbasierte Lehrerausbildung selbst. Ein Bericht von Peter Döbrich.