Schulentwicklung durch Schülerfeedback

Erfahrungen zum Einsatz eines Schülerfragebogens in der Oberstufe
schulmanagement 4/2009
1 Credit

Schülerfeedback ist ein wichtiges und zugleich effektives Instrument, mit dem pädagogisches Handeln professionalisiert werden kann. Es ist jedoch erkennbar, dass viele Lehrkräfte davor zurückschrecken, den eigenen Unterricht zu reflektieren und sich mit den Rückmeldungen der Schüler auseinanderzusetzen. Ein Grund hierfür könnte einerseits die Angst vor der Bewertung der eigenen Person sein, andererseits mangelt es den Lehrkräften an der Kenntnis, wie sie systematisch Schülerfeedback zur Unterrichtsoptimierung einsetzen sollen. Björn Faupel berichtet über seine Erfahrungen zur Konzipierung eines Schülerfragebogens sowie über dessen Einsatz in der Oberstufe.