Die neue Werkrealschule

Eine Alternative zur Haupt- bzw. Realschule in Baden-Württemberg
schulmanagement 6/2011
1 Credit

Seit dem Schuljahr 2010/11 gibt es in Baden-Württemberg eine neue Schulform als Ergänzung zur Haupt- bzw. Realschule und des Gymnasiums: die Werkrealschule (siehe Abb.1). Der durchgängige Bildungsgang ermöglicht den Erwerb eines mittleren Bildungsabschlusses nach sechs Jahren; er ist dem Realschulabschluss gleichwertig. Am Ende des Schuljahres 2012/13 werden die ersten Schülerinnen und Schüler der Werkrealschule auf die weiterführenden Schulen oder in die Berufswelt gehen. Timo Engelhardt berichtet.