Klassenführung

Die Bedeutung der Komplexitätsreduktion für den guten Unterricht
schulmanagement 2/2012
1 Credit

Ist Klassenführung oder – in der englischsprachigen Version – das „classroom management“ ein neues Programm? Ist es ein Rezeptkatalog, angefüllt mit Tipps wie „Wenn der Schüler nicht aufpasst, dann sagen Sie ihm sofort, dass es Ihnen aufgefallen ist“? Oder „Wenn er gegen die Regel verstößt, erinnern Sie ihn an die Regel und die Konsequenzen des Verstoßes“? Auf keinen Fall. Rainer Dollase über die die Kriterien eines guten Classroom Managements.