Qualität von Schulnoten

Empirische Befunde
schulmanagement 5/2014
1 Credit

Die Diskussion darüber, ob Schulnoten ein aussagekräftiges, gerechtes, funktionales und gutes Kriterium zur Beurteilung von Schülerleistungen sind, wird wiederkehrend, umfassend und leidenschaftlich geführt. Von den Akteuren im Bildungssystem (Lehrkräfte, Schulleiterinnen und Schulleiter, Schülerinnen und Schüler, Eltern, Leiterinnen und Leiter von Ausbildungsbetrieben, Bildungspolitikerinnen und -politiker) werden dabei sehr unterschiedliche Maßstäbe für die Qualität von Schulnoten herangezogen. Im Zentrum der Diskussion stehen sowohl die unterschiedlichen Funktionen von Schulnoten als auch die Bezugsnormen, die Lehrkräfte bei der schulischen Leistungsbeurteilung anlegen. Außerdem wird darüber diskutiert, wie Schulnoten im Hinblick auf die Gütekriterien abschneiden, anhand derer vor allem auch die Qualität von Schulleistungstests gemessen wird. In diesem Beitrag werden ausgewählte empirische Befunde zur Qualität schulischer Leistungsbeurteilung dargestellt.