15 Jahre PISA – Ergebnisse und Perspektiven

Ein Rückblick und ein Blick nach vorn
schulmanagement 1/2016
1 Credit

Auf Einladung des Leibniz-Instituts für die Pädagogik der Naturwissenschaften und Mathematik (IPN), des Zentrums für internationale Bildungsvergleichsstudien (ZIB) und der Zeitschrift „schulmanagement“ des Cornelsen Verlages zogen prominente Vertreterinnen und Vertreter der Bildungsforschung, der Bildungspolitik, von Verbänden und Medien auf einer bundesweiten Fachtagung am 7. Dezember in Berlin Bilanz zur Frage, was sich 15 Jahre nach Durchführung der ersten PISA-Studie im Frühjahr 2000 in Deutschland getan hat. Diskutiert wurde auch über Perspektiven, die sich daraus für die Bildungspolitik der kommenden Jahre ableiten lassen.