Klassenfahrten in die Natur

Erlebnispädagogik nach den Ideen von Kurt Hahn
schulmanagement 3/2017
1 Credit

„Lernen durch Erleben mit Kopf, Herz und Hand“ ist ein zentrales Element der Erlebnispädagogik. Die Natur als Lehrmeisterin bietet ein optimales Lernfeld für die Persönlichkeitsentwicklung des Individuums und die zwischenmenschlichen Beziehungen sowohl der Schüler*innen untereinander als auch mit den Lehrpersonen. In der Konfrontation mit der Umwelt entstehen echte Situationen für die andere Art des Lernens der jungen Generation von heute. Manuel Wenzel beschreibt anhand des OUTWARD BOUND-Konzepts, wie die theoretische Konzeption von Kurt Hahn, einem der Mitbegründer der Erlebnispädagogik, umgesetzt werden kann.