Blended Learning in der zweiten Phase der Lehrerausbildung

Praxisbeispiel Schleswig-Holstein
schulmanagement 5/2018
1 Credit

Mit der zunehmenden Digitalisierung der gesamten Arbeitswelt rücken digitale Medien auch in den Fokus des Schulunterrichts und können daher in der Lehrerausbildung nicht ignoriert werden. Da heute davon ausgegangen werden kann, dass Lehrkräfte ein internetfähiges Endgerät zur Verfügung haben, ist Blended Learning insbesondere in Flächenländern eine gute Möglichkeit, die zweite Phase der Lehrerbildung für alle Beteiligten effizienter zu gestalten.