schulmanagement für Rektoren, stv. Schulleiter, Schulaufsicht und Führungskräfte im Bildungsbereich

schulmanagement 3/2020

Demokratie in der Schule
4,77 €

Schulleitungen, ja die Schulgemeinschaft insgesamt, haben in den letzten Wochen und Monaten Bemerkenswertes geleistet. Sozusagen über Nacht haben Schulen Fernunterricht organisiert. Die Hoffnung ist, dass nun endlich eine deutliche Beschleunigung in Sachen digitaler Infrastruktur erfolgt. Aber auch wir selbst sind als pädagogische Führungskräfte gefordert, uns als Fachleute in der Nutzung digitaler Werkzeuge zu verstehen und die Chancen digitaler...

Beiträge in dieser Ausgabe

Mehr Demokratie wagen?

Demokratiebildung in der (Corona)Krise
1 Credit
Zum Beitrag

Die Corona-Krise fördert bestehende Probleme einer Gesellschaft zutage – so auch im Bildungsbereich. Die Krise bietet jedoch auch die Chance, vieles auf den Prüfstand zu stellen und für einen Reformschub zu sorgen, beispielsweise die seit längerem geforderte Demokratiebildung an Schulen voranzubringen. Kann Schule gar ein Übungsplatz für Demokratie werden?

Fake News

Sozialwissenschaftliche Hintergründe, politische Implikationen und schulische Handlungsfelder
1 Credit
Zum Beitrag

In diesem Beitrag wird zunächst eine Begriffsbestimmung vorgenommen, welche das Konstrukt der Fake News theoretisch einbettet und Verbindungen zu gängigen Verschwörungsideologien aufzeigt. Daran anknüpfend werden die Herausforderungen für die Schule und ihre verschiedenen Mitglieder ausgeführt und dabei Lösungs- und Konfliktstrategien vorgestellt.

Ein Curriuculum für das digitale Zeitalter

Fake News fordern die schulische Bildung heraus
1 Credit
Zum Beitrag

Demokratische Kompetenzen im digitalen Zeitalter erfordern immer stärker die Fähigkeit, mit Informationen aus dem Internet umgehen, sie kritisch hinterfragen und in Zusammenhänge einordnen zu können. Sam Wineburg hat sich im Zusammenhang mit der Demokratiebildung den Umgang mit Fake News gewidmet.

Qualität von Fernunterricht

Digitales Lernen am Beispiel von School of the Air (AUS) und Te Kura (NZ)
1 Credit
Zum Beitrag

Homeschooling gibt es bereits seit langer Zeit in Flächenländern, in denen die Schülerinnen und Schüler weite Wege zur Schule haben. Martina Scharfenorth berichtet über Australien und Neuseeland.

WLAN für die Frankfurter Schulen

Wie ein großer Schulträger WLAN in die Schulen bringt
1 Credit
Zum Beitrag

Für die Umsetzung zeitgemäßer pädagogischer Konzepte, die den Einsatz digitaler Lernwerkzeuge vorsehen, insbesondere auch mobiler Endgeräte, ist die flächendeckende Bereitstellung von WLAN an Schulen unerlässlich. Auch für die Stadt Frankfurt am Main stellt sich seit längerem die Frage, wie dies erfolgen kann. Allerdings stellt diese Aufgabe für einen der größten Schulträger Deutschlands eine immense Herausforderung dar, denn dieses Angebot muss...

Social distancing

Lösungen einer Berufsschule, wenn Lernende und Lehrpersonen auf Distanz sein müssen
1 Credit
Zum Beitrag

Österreich hat sich der Herausforderung, von „heute auf morgen“ in den Online-Lehr-Lernmodus umzuschalten und Schülerinnen und Schülern das kontinuierliche Lernen trotz Schulschließungen zu ermöglichen. Schulleiter Norbert Aichholzer berichtet über die Erahrungen.  gehört zu Europas Metallberufsschulen mit höchst ausgeprägter Schulkultur.

Vorteile digital fortgeschrittener Schulen in der Pandemie-Zeit

Ergebnisse einer repräsentativen Lehrkräftebefragung
1 Credit
Zum Beitrag

Die Corona-Pandemie stellt Schulen und Lehrkräfte derzeit vor erhebliche Herausforderungen. Gleichzeitig sind vor allem im Kontext der Digitalisierung Entwicklungen zu beobachten, die Mut machen, dass diese auch nach der Krisenzeit genutzt werden können. Vor diesem Hintergrund wird im vorliegenden Beitrag der Blick auf die Lehrkräfte gerichtet, die an Schulen unterrichten, die schon vor der Zeit der Schulschließungen in ihren...

Lehren und Lernen mit dem (Homeschooling)Virus

Ergebnisse erster Umfragen unter Lehrkräften sowie den Schülerinnen und Schülern
1 Credit
Zum Beitrag

Die Diskussion um die Öffnung der Schulen ist in den sozialen Netzwerken zu verfolgen. Je nach persönlicher Situation steht die Angst vor Ansteckung oder die Angst um die persönliche berufliche und soziale Existenz im Vordergrund. Die Schließung der Schulen wurde in sehr unterschiedlichem Umfang und in sehr verschiedener Weise durch Homeschooling begleitet. Im Folgenden werden die Ergebnisse dreier Befragungen in Auszügen präsentiert, die sich darauf...

Lehrer*innenkooperation

… gepriesen, kritisiert und weiterentwickelt zu Professionellen Lerngemeinschaften
1 Credit
Zum Beitrag

Die Kooperation von Lehrkräften in der Schule ist ein Selbstverständnis. Bereits Lehramtsstudierende sprechen ihr eine hohe Bedeutung zu (Rothland, 2011) und Studien bilanzieren eine rege und variationsreiche Zusammenarbeit der Lehrkräfte (Massenkeil & Rothland, 2016). Grundsätzlich ist die Kooperation in der Schule gesetzlich vorgezeichnet (u. a. über Paragrafen zu Lehrerkonferenzordnungen), denn nicht zuletzt zielen ihre Bemühungen auf den...