Chunks und Wortschatzförderung für den Alltag

Alphabetisierung in der Zweitsprache
Sonderheft Grundschulmagazin 02/2016
2 Credits

Mehrsprachige Kinder bereichern schon seit mindestens vier Jahrzehnten unsere Klassenräume. Aktuell erfahren wir aber, wie schnell wir vor Unbekanntem stehen. Herausforderungen entwickeln sich, wenn uns plötzlich im gewohnten Unterricht neue Situationen begegnen und von uns erwartet wird, dass wir schnell handeln. Was können wir tun, wenn wir neuzugewanderte Kinder ohne Deutschkenntnisse unterrichten sollen? Die hier vorgestellten Übungen widmen sich der Alphabetisierung in den Bereichen »Bewegung und Alltag« und sind für Kinder mit ersten Kenntnissen im Bereich Sprechen und Hören in ihrer Zweitsprache geeignet. Der Schwerpunkt liegt auf der interaktiven Förderung der Kommunikation anhand von chunks und ausgewählten Verben.