Schulmaterial in neuem Licht

Das Klassenzimmer als fantasievolle Bühne
Sonderheft Grundschulmagazin 1/2019
1 Credit

Es müssen nicht immer Stift und Pinsel sein. Gerade in der zeitgenössischen Kunst werden auch ungewöhnliche Materialien eingesetzt, um sie zu Installationen oder neuartigen Objekten zusammenzustellen. Dabei verwenden die Künstlerinnen und Künstler oft Dinge, die sie umgeben, die bereits da sind. Sieht man sich im Klassenzimmer gründlich um, gibt es ebenfalls zahlreiche Gegenstände zu entdecken, die es wert sind, einmal ins Licht gerückt zu werden. Wie lässt sich etwa ein Schulranzen in Szene setzen oder ein Federmäppchen oder ein Buch? Beim Bauen, Legen und Spielen mit allem, was das Klassenzimmer hergibt, sind der Fantasie keine Grenzen gesetzt. Klasse 3–4.