Mindestens 90 Minuten Bewegung am Tag, so lautet die Empfehlung der Weltgesundheitsorganisation (WHO) für Grundschulkinder. Das muss kein Hochleistungssport sein, sondern kann zum großen Teil durch einfache Alltagsbewegung wie laufen oder Roller fahren erreicht werden. Ein vielfältiges Bewegungsangebot hilft dabei, die Freude an Bewegung zu wecken – frische Anregungen finden Sie in diesem Heft!

Beiträge in dieser Ausgabe

Eine Stunde mit Würfeln

Spielerisch Freude an Bewegung vermitteln
1 Credit
Zum Beitrag

In einer »Würfel«-Stunde werden sowohl die fachlichen als auch die überfachlichen Kompetenzen der Schülerinnen und Schüler gefördert. So wird anhand des unüblichen Sportgerätes »Würfel« Freude an der Bewegung vermittelt, welche zu sportlichen Aktivitäten anregt und zusätzlich spielerisch die motorischen Fähigkeiten und Fertigkeiten der Schülerinnen und Schüler schult. Ab Klasse 1/2.

Funino: Wir spielen Fußball - und alle spielen mit

Fußball a(ttra)ktiv für alle Kinder einer Klasse
2 Credits
Zum Beitrag

Fußball-Großereignisse wie zum Beispiel eine Europa- bzw. Weltmeisterschaft lenken den Fokus vieler Schülerinnen und Schüler (noch mehr) auf diese spannende Sportart. Aber auch im Alltag vieler Kinder spielt Fußball eine tragende Rolle. Die Spielform Funino kann im Unterricht helfen, Fußball für alle Kinder attraktiv zu machen, da hier jeder mitspielen kann. Ab Klasse 1.

Gesund mit Genuss

Ernährungs- und Bewegungsverhalten reflektieren
2 Credits
Zum Beitrag

Beim Blick auf die Pausenhöfe zahlreicher Grundschulen fallen die vergnügt und wild herumtobenden Kinder sofort ins Auge. Auch die Pausenbrotboxen verraten: Gemüse und Obst kann richtig gut schmecken. Wie sieht es jedoch bei Naschereien aus? Auch wird der Weg zur Schule oft im Bus oder Auto zurückgelegt und nachmittags fehlt die Zeit zum Spielen an der frischen Luft. Spannende Aspekte, die sich als Thema des Schulsports eignen. Die nachfolgende...

Ohne Basis geht es nicht

Grundfertigkeiten im Wasser spielerisch üben
1 Credit
Zum Beitrag

Um Schwimmbewegungen richtig zu erlernen und diese vortriebsrelevant und ökonomisch anwenden zu können, müssen vorher die Grundfertigkeiten im Wasser gründlich gefestigt werden. Je besser diese automatisiert werden, desto leichter fällt den Kindern alles Weitere, was im Wasser erlernt werden soll. Zum Erlernen und Üben dieser Grundfertigkeiten gibt es viele Spiele und Übungen, die mit Kindern aller Jahrgangsstufen durchgeführt werden können.

Olympische Sport-Rätsel

Sportliches Wissen aufbauen und festigen
1 Credit
Zum Beitrag

Die Olympischen Spiele begeistern Kinder immer wieder. Sie begegnen bei den farbenfrohen Eröffnungsfeiern fremden Kulturen und fiebern dann bei spannenden Wettkämpfen mit. Diese Sporträtsel ermöglichen es in idealer Weise, vorhandenes Wissen über die Spiele der Antike und der Neuzeit aufzufrischen und Neues zu lernen.