Schreibbüffet für jeden Geschmack

Fördermagazin Grundschule 3/2015
2 Credits
Beitrag herunterladen

Der Erwerb des Rechtschreibens ist eine wesentliche Voraussetzung dafür, seinen Gedanken, Gefühlen und Anliegen Ausdruck verleihen und sich schriftlich mitteilen zu können. Gleichzeitig gehört der Vorgang als Mitbestandteil zum richtigen Verständnis des von anderen Geschriebenen, da die Bereiche Rechtschreiben und Lesen miteinander korrespondieren. Leider steht im Rahmen einer regulären Deutschstunde selten genug Zeit zur Verfügung, um auf die Bedürfnisse des einzelnen Kindes und den aktuellen Stand innerhalb seines eigenen Rechtschreiberwerbsprozesses einzugehen. Das vorliegende Material soll Kindern und Lehrkräften Möglichkeiten eröffnen.

Anzeige