Die Fußballweltmeisterschaft in Südafrika

Nelson Mandelas Sieg über die Apartheid als Grundlage für interkulturelles Lernen
Grundschulmagazin 3/2010
1 Credit
Beitrag herunterladen

Fußball ist eine der beliebtesten Sportarten unserer Zeit. Eng mit seiner Popularität ist seine gesellschaftliche Bedeutung verbunden, die von zahlreichen Faktoren beeinflusst wird: der Erfolg der jeweiligen Nationalmannschaft, die Anzahl und Dauer von Fernsehübertragungen sowie die Teilnahme an der Fußball-WM an sich können unter anderen genannt werden (Böttcher, Frederik 2007, S. 37 ff.). Die Fußballweltmeisterschaft kann als internationales Großereignis verstanden werden, das als gemeinsame Begegnungsstätte ein Gefühl der nationalen und internationalen Zusammengehörigkeit schafft. Politische wie historische Aspekte können im Unterricht aufgegriffen werden.

Anzeige
 
 
 
Anzeige