Grundschulmagazin für die Klassen 1-6
 

Beiträge in dieser Ausgabe

»Wir werden Werkzeug-Profis«

Sprachsensibles Arbeiten im handwerklich-technisch orientierten Sachunterricht
2 Credits
Zum Beitrag

Scaffolding als Methode im sprachsensiblen Unterricht unterstützt das sprachbildende Potenzial. Der vorliegende Artikel zeigt anhand von Beispielen aus der sprachsensiblen Unterrichtsreihe »Wir werden Werkzeug-Profis«, welche sprachlichen Hürden die Kinder zu meistern haben und wie die Lehrkraft sie dabei unterstützen kann.

 

Mehr als Deklination und Konjugation

Sprachförderung im Fachunterricht
1 Credit
Zum Beitrag

Jeder Unterricht ist auch Sprachunterricht. Dieses Prinzip ist z. B. im Sachunterricht, bei dem fachliche Aspekte im Zentrum stehen, nicht einfach zu realisieren, da Sprache eher als Verpackung der wichtigen Inhalte erscheint. In einer umfassenderen Sicht kann Sprache als Objekt mit ihren Formen und Strukturen oder in ihrer Verwendung im Unterricht betrachtet werden. Die folgenden Überlegungen berücksichtigen beide Sichtweisen in ihrer gegenseitigen...

Sprachbrille auf! im Mathematikunterricht

»WEGE« zu einem gezielt sprachfördernden Mathematikunterricht in der Grundschule
2 Credits
Zum Beitrag

»Ich seh da (eh), ich seh da Timos Freunde und sein Mutter (ehm), (eh) hat (ehm) sein Mutter (ehm) hat Kuchen bebacht, geback (ehm)…« (A., Klasse 3). A. besucht eine Grundschule des Schulverbundes »Sprachbrille auf! im Mathematikunterricht« im BMBF-Projekt »Bildung durch Sprache und Schrift (BiSS)« des Schulamts Duisburg. A. ist eines von vielen Kindern mit großen sprachlichen ­Problemen, die die Kinder oft daran hindern, Ent­deckungen auszudrücken,...

Fachsprache lernen, üben, anwenden

Sprachförderung als Grundlage eines guten Mathematikunterrichts
2 Credits
Zum Beitrag

Mathematikunterricht kommt nicht ohne Sprache aus! Der vorliegende Beitrag soll exemplarisch am Aufgabenformat »Zahlenmauern« aufzeigen, wie grundlegende Fähigkeiten zur Nutzung von Fachsprache angelegt und entwickelt werden können. Im Mittelpunkt steht dabei nicht der arithmetische Inhalt von Zahlenmauern als reines Übungsformat. Vielmehr sollen die prozessbezogenen Kompetenzen in den Blick genommen werden, um zu zeigen, wie Kinder Entdeckungen und...

Die Federn stehen dicht zusammen

Sachtexte im Zweitspracherwerb mit Hilfe der Sprachprofilanalyse entlasten
2 Credits
Zum Beitrag

Anhand eines im Internet recherchierten Sachtextes zum Thema Pinguine wird gezeigt, wie sich mit Hilfe der Sprachprofilanalyse die Komplexität eines Sachtextes ermitteln lässt. Die Sprachprofilanalyse gibt uns Hinweise, wie (Sach-)Texte so entlastet werden können, dass sie zum Sprachstand des Kindes passen und seine sprachliche Weiterentwicklung fördern.

»Rate, wie ich mich fühle …«

Ein Spiel zur Förderung des (non)verbalen Emotionsausdrucks
2 Credits
Zum Beitrag

Erkennst du, dass ich wütend bin? Wie fühlst du dich wohl, wenn du große weite Augen machst? Gefühle bei sich und anderen wahrzunehmen ist nicht einfach – kann und sollte aber gelernt werden! Folgender Artikel zeigt, wie der Sachunterricht in der Schuleingangsphase zu einem Übungsraum der emotionalen Kompetenz gestaltet werden kann und dabei nicht nur der Sacherschließung dient, sondern insbesondere einen zentralen Beitrag zur sprachlichen Förderung...

»Mit einer Münze ist es einfach Glück!«

Zufallsexperimente statistisch erfassen
2 Credits
Zum Beitrag

Bei Zufallsexperimenten kann die Statistik helfen, das Phänomen »Zufall« genauer unter die Lupe zu nehmen. So entstehen interessante Verbindungen zwischen den Bereichen Statistik und Wahrscheinlichkeit.

Was ist eine gute Grundschule?

Teil 1: Qualitätsstandards und der Erziehungs- und Bildungsbegriff der Grundschule
1 Credit
Zum Beitrag

Trotz aller Bedrängungen – immer noch wird der Primarbereich im Vergleich zu den Sekundarstufen finanziell schlechter ausgestattet, ist die Besoldung der Grundschullehrer/-innen schlechter als die der Lehrkräfte im Sekundarbereich – hat sich die Grundschule zu der Schulart und -stufe entwickelt, die pädagogisch am meisten überzeugt und sehr viele reformpädagogische Ideen in ihre Arbeit aufgenommen hat. Aber es ist vielleicht auch gut, zwischenzeitlich...

Wir bauen einen Rennwagen!

Gestaltung inklusiver Lernkulturen im Sportunterricht der Grundschule (Teil 1)
1 Credit
Zum Beitrag

Diese dreiteilige Kurzserie stellt zunächst grundsätzliche Überlegungen zur Gestaltung inklusiven Sportunterrichts vor, die dann sukzessive an drei Beispielen praktisch konkretisiert werden. Dabei ist es auch Ziel, aufzuzeigen, wie sich auf oft recht einfache Weise Unterrichtsinhalte oder Spielideen verändern lassen, um allen Kindern Möglichkeiten der Teilnahme zu eröffnen.

Deutsch als Zweitsprache

Deutsch für Kinder mit Migrationshintergrund
2 Credits
Zum Beitrag

Teil 7: Wortformenbildung und Tempusbildung; mit Anlauttabelle leichte Texte lesen und ergänzen

Anzeige