Grundschulunterricht Mathematik

Beiträge in dieser Ausgabe

„Heute machen wir den ganzen Tag nur Mathe!“

Ein Mathe-Projekttag als wiederkehrende Lernumgebung
1 Credit
Zum Beitrag

Die Autorin berichtet am Beispiel einer Eingangsstufenklasse, wie ein Projekttag zum Thema Geld handelnd und fächerverbindend gestaltet werden kann. Sie zeigt die positiven Aspekte kooperativer Methoden auf und empfiehlt in einem Ausblick mögliche Inhalte für höhere Jahrgangsstufen.

 

 

Mit substanziellen Lernumgebungen unterrichten

Der Heterogenität im Mathematikunterricht gerecht werden
2 Credits
Zum Beitrag

Substanzielle Lernumgebungen bieten für jedes Kind auf seinem Niveau reichhaltige Lernangebote zu einem mathematischen Inhalt. Sie eröffnen damit die Chance, der Heterogenität im Unterricht gerecht zu werden. Doch: Was versteht man unter einer substanziellen Lernumgebung? Was zeichnet sie aus? Welche Aspekte gilt es, bei der unterrichtlichen Umsetzung zu beachten? Diese Fragen werden im Beitrag beantwortet.

Sachrechnen für die Kinder motivierend gestalten

Lernumgebungen zum Themenkreis „Advent und Weihnachten“
Gratis herunterladen

Sachrechenunterricht gelingt, wenn interessante Aufgabenstellungen mit Bezug zur Lebenswelt der Schülerinnen und Schüler angeboten werden. Die Bearbeitung derartiger Aufgaben im Rahmen von Lernumgebungen wirkt sich positiv auf die intrinsische Motivation der Kinder aus und fördert zugleich die (Weiter-)Entwicklung allgemeiner und inhaltlicher mathematischer Kompetenzen.

Nachlegen – weiterlegen – selber legen

Mit Patternblocks voneinander und miteinander lernen
2 Credits
Zum Beitrag

Offene Lernangebote ermöglichen Lehrkräften mit der Heterogenität ihrer Klassen gewinnbringend umzugehen. Die sich dabei abwechselnden individuellen und gemeinsamen Lernphasen befähigen Schülerinnen und Schüler dazu, von- und miteinander zu lernen. Dies wird im Beitrag anhand einer materialbasierten Lernumgebung sowie durch eine wirksame Lernbegleitung der Lehrkraft beispielhaft aufgezeigt.

Lernmöglichkeiten vervielfachen durch Lernumgebungen

Unterrichtssequenzen zur Multiplikation aus dem Projekt „Jedes Kind kann Rechnen lernen!“
2 Credits
Zum Beitrag

Das Projekt „Jedes Kind kann Rechnen lernen!“, eine Kooperation von Berliner Grundschulen und den Duden Instituten für Lerntherapie, leistet durch Fortbildungen und Coachings einen Beitrag zum Verhindern von „Rechenschwäche“. Eine Herausforderung ist dabei der Umgang mit heterogenen Lerngruppen. Anhand von Unterrichtssequenzen zur Multiplikation wird in diesem Beitrag gezeigt, wie im Projekt Lernumgebungen gestaltet wurden, um alle Kinder auf dem...

„Machen wir heute wieder Börse?“

Die Börse – ein spielerisches Unterrichtsprojekt für Schülerinnen und Schüler der vierten Jahrgangsstufe
2 Credits
Zum Beitrag

Das Börsen-Spiel motiviert die Schülerinnen und Schüler, sich im Umgang mit großen Zahlen zu üben. Sie setzen sich mit ökonomischen und finanztechnischen Zusammenhängen auseinander und erhalten somit einen Bezug zur Wirklichkeit. Indem sie eigene Ideen einbringen, sich fiktive Firmen, Waren oder Ereignisse überlegen, vertiefen sie ihre Rechenfertigkeiten anhand konkreter Sachverhalte.

Wer trägt Schuhgröße 42?

Wie Kinder durch das Lösen eines Logicals kombinieren, verknüpfen und schließlich den Täter finden
2 Credits
Zum Beitrag

Aussagen lesen und Bilder entsprechend zuordnen: Das klingt einfach, ist aber eine echte Herausforderung für Grundschulkinder. Dabei sind es gerade solche Aufgaben, die sie motivieren und ihren Ehrgeiz wecken, eine Lösung zu finden. Im Folgenden wird eine Unterrichtsstunde vorgestellt, in der durch das Lösen eines Logicals viele mathematische Kompetenzen geschult werden.

 

Muster und Bandornamente

Materialien für eine Lernumgebung im differenzierten Unterricht
2 Credits
Zum Beitrag

Die Arbeitsblätter „Muster und Bandornamente“ sind flexibel einsetzbar und eignen sich sowohl ergänzend zur Einführung von Bandornamenten als auch zur Wiederholung der Themen „Muster“ und „Spiegelungen“.

Anzeige