HTW Praxis für Hauswirtschaft, textiles gestalten und Werken

HTW Praxis 2/2017

Fremde Kulturen – Einfluss & Bereicherung
15,50 €
 

Beiträge in dieser Ausgabe

Fremde Kulturen - Einfluss und Bereicherung

Was bringen sie mit? Was nehmen wir an?
1 Credit
Zum Beitrag

Schon immer waren und sind wir neugierig auf Fremdes. Der off ene Umgang mit fremden Kulturen ist eine große Bereicherung. Die Schule vermittelt dazu interkulturelle Kompetenz.

Ein Siegel für mich

Stempel nach ostasiatischer Art
1 Credit
Zum Beitrag

Ein umrandetes Schriftzeichen wird auch als Kartusche bezeichnet und steht meist für ein Namenssiegel. Wenn der Gebrauch eines derartigen Stempels auch Zeichen einer fremden Kultur ist, so stellt doch sicher jeder gerne sein eigenes
Siegel her.

Tunesisch Häkeln

Eine alte Technik
1 Credit
Zum Beitrag

In letzter Zeit haben alte Techniken zur Maschenbildung eine Renaissance erlebt, so auch das tunesische Häkeln. Schüler mit Vorkenntnissen können sich an einem bewusst klein gehaltenen Werkstück daran versuchen.

Herumeiern

Textile Spiegeleier als Topflappen
1 Credit
Zum Beitrag

Topflappen kann man eigentlich nie genug haben! Und von Zeit zu Zeit kann ein neuer Eye-Catcher« in der Küche auch nicht schaden. Also ran an die Eier, für die es diesmal ein ganz besonderes Kochrezept gibt! Dieses kommt vor allem
Nähanfängern entgegen und baut mit Sicherheit Unsicherheiten und Ängste ab, denn jede Nählinie, egal, wie sie ausfällt, ist bei diesem Thema die richtige.

Wir begrüßen den Frühling

Ostern - ein jährliches Ritual
1 Credit
Zum Beitrag

Nach Weihnachten ist Ostern ein Fixpunkt im Kalender, der unsere Vorfreude beflügelt. Die österliche Vorfreude ist, genauso wie die (Vor-)Weihnachtszeit, eine schöne Gelegenheit des besinnlichen Zusammenseins. Aber auch eine gute
Gelegenheit, um Österlich-Frühlingshaftes zu gestalten oder es sich kulinarisch gutgehen zu lassen.

»Alle Vögel sind schon da«

Plastisches Gestalten mit Gipsbinden
1 Credit
Zum Beitrag

Mit Gipsbinden, über geknüllte und vorgeformte Zeitung gelegt, gestalten wir Vögel, deren Standfestigkeit auf Drahtbeinen fußt«. Hier ist zügiges Arbeiten gefragt.

Die Walpurgisnacht

Hexe im Schablonendruck
1 Credit
Zum Beitrag

Die Nacht vor dem 1. Mai ist eine ganz besondere Nacht. Sie wird als Walpurgisnacht, Freinacht, Drudennacht und Losnacht bezeichnet. Passend zum Brauchtum gestalten wir eine Hexe im Schablonendruck.

Milchshakes und Smoothies im Test

Ein Schülercafé erweitert sein Angebot
1 Credit
Zum Beitrag

Unser Schülercafé Café Frederico wird von Schülern der Klassen 6, 7 und 8 erfolgreich geführt. Um den Absatz zu steigern und das Angebot zu ergänzen, haben sich die Schüler der Klasse 6a entschlossen, die Produktpalette zu überprüfen und Smoothies bzw. Milchshakes für das Café im Rahmen eines Aktionstages zu testen.

Grenzenlose Teigtaschen

Piroggen – völkerverbindend zubereitet
1 Credit
Zum Beitrag

Eine gefüllte Teigtasche, ob als Pirogge oder Wareniki bezeichnet, kommt in vielen slawischen Ländern auf den Teller. Je nach Fülle und Zubereitung ist dies ein Gericht, das durch seine Einfachheit für die bäuerliche Küche der Länder spricht.

Fermentieren – wieder aktuell

Gesunde Gärung neu entdeckt
1 Credit
Zum Beitrag

Schon die Seefahrer vergangener Zeiten schützten ihre Crew mit fermentiertem Kraut vor dem gefürchteten Skorbut. Wir aktualisieren diese Vorgehensweise mit einfachen Mitteln für die Ernährung unserer Tage.

Rund um das österliche Lamm

Bio-Lammhackbraten gefüllt mit Feta
1 Credit
Zum Beitrag

Ernährung und Gesundheit stehen hoch im Kurs. Ein Schüler erzählt vom elterlichen Demeter-Milchschafhof und den hofeigenen Produkten. Die Mitschüler interessieren sich spontan für Schafe. Was liegt näher als sich gerade zur Osterzeit über Lamm zu informieren? Erfreulich, wenn die Initiative für das Vorhaben von den Schülern ausgeht.

Kochen für Menschen ohne festen Wohnsitz

Lernen durch Engagement
1 Credit
Zum Beitrag

Schüler kochen für wohnungslose Menschen und leisten damit einen sozialen Beitrag im Sinne von bürgerschaftlichem Engagement. Sie setzen sich mit anderen Lebensentwürfen /-stilen /-formen auseinander, üben sich in Toleranz und
Nächstenliebe und vertiefen dabei ihre fachlichen, d. h. hauswirtschaftlichsozialen Kompetenzen im Rahmen von praktisch orientierter Projektarbeit.

Es war einmal ein Buch

Upcycling von alten Büchern
1 Credit
Zum Beitrag

Nicht alle »ausgedienten« Bücher fi nden auf Flohmärkten oder in Antiquariaten wieder interessierte Leser. Aber einfach so im Papiermüll entsorgen? Alte Bücher eignen sich hervorragend für nützliche Organizer. Was man sonst noch braucht? Relativ wenig Material, etwas Geduld und Ideen zur persönlichen Gestaltung.

Begriffe in der Küche

Lernspiel zum Spracherwerb
1 Credit
Zum Beitrag

Der Unterricht in einer Übergangsklasse gewinnt aufgrund der zunehmenden Zahl von Flüchtlingen immer mehr an Bedeutung. Auf einfache und spielerische Weise sollen die Schülerinnen und Schüler wichtige Begriffe aus der Küche lernen.

Ohne Worte

1 Credit
Zum Beitrag
 
Anzeige