schulmanagement für Rektoren, stv. Schulleiter, Schulaufsicht und Führungskräfte im Bildungsbereich
 

Beiträge in dieser Ausgabe

Kompetenzraster

Chancen und Grenzen
1 Credit
Zum Beitrag

Was sind Kompetenzraster, wie wurden die Kompetenzstufen entwickelt, welchen Zweck sollen sie erfüllen und wie sind sie im Unterricht einsetzbar? Ein Beitrag von Prof. Dr. Mathias von Saldern.

Lernkompetenz

Ein Kompetenzraster für selbstgesteuertes Lernen
1 Credit
Zum Beitrag

Die Autorin stellt Kompetenzraster für das selbstgesteuerte Lernen vor, ordnet sie in das Ziel des selbstgesteuerten Lernens ein und geht der Frage nach, wie mit diesen Kompetenzrastern die Schülerinnen und Schüler bei der Entwicklung selbstgesteuerten Lernens unterstützt werden können.

Diagnostische Kompetenz von Lehrkräften

Merkmale, Instrumente, Urteilsverzerrungen
1 Credit
Zum Beitrag

Welche Anforderungen werden heute an Lehrkräfte gestellt? Die Autoren geben Aufschluss über das, was die diagnostische Kompetenz von Lehrkräften ausmacht.

Kompetenzraster im Praxiseinsatz

1 Credit
Zum Beitrag

Das Beispiel der Gemeinschaftsschule Harksheide in Norderstedt. Im Fokus dieses Beitrags steht das Schulkonzept der Gemeinschaftsschule Harksheide. Die Autorin beschreibt, wie der Aufbau von Basiskompetenzen an der Schule systematisch unterstützt wird und wie die Beteiligten der Schule den gestalteten Lernprozess wahrnehmen und bewerten.

Mythen und Fakten zur Hochbegabung

Interview mit Prof. Dr. Detlef H. Rost
2 Credits
Zum Beitrag

schulmanagement sprach mit Prof. Dr. Detlef H. Rost darüber, was Hochbegabung bedeutet, welche wissenschaftlichen Erkenntnisse es gibt, und welche Mythen und Gerüchte um die Hochbegabung aus wissenschaftlicher Perspektive nicht haltbar sind.

Finnland im Auf und Ab

Die richtigen Lehren aus dem PISA-Ergebnissen ziehen
1 Credit
Zum Beitrag

Die Erklärungen für den Erfolg Finnlands bei den -PISA-Ergebnissen schienen einfach – Finnlands -Bildungspolitik wurde zum Vorbild und Finnlands Schulen oft bereist. Der Autor hat einen anderen Blick auf die Entwicklung Finnlands gewählt und liefert alternative Erklärungsmöglichkeiten.

Deutschland auf dem Weg zur digitalen Schule

Die digitale Bildung schreitet voran – trotzdem -besteht noch deutlicher Handlungsbedarf
1 Credit
Zum Beitrag

Das Projekt Schule digital – der Länderindikator lieferte im Rahmen einer repräsentativen Befragung von Lehrkräften in der Sekundarstufe I wichtige Erkenntnisse zur schulischen Ausstattung mit digitalen Medien, zur unterrichtlichen Nutzung digitaler Medien sowie zu den Einstellungen von Lehrkräften gegenüber dem Medieneinsatz in Lehr- und Lernprozessen. Eine Auswahl zentraler Befunde wird im Folgenden vorgestellt.

Schulgemeinschaft gestalten

Ein Plädoyer für Assemblies
1 Credit
Zum Beitrag

Der Autor stellt aus der Perspektive der Schulleitung drei unterschiedliche Formen von möglichen Schul-Assemblies vor und berichtet in diesem Zusammenhang von seinen Erfahrungen.

Paradoxe statistische Phänomene

Teil 1: Das Simpson-Paradoxon und das Will Rogers-Phänomen
1 Credit
Zum Beitrag

Im ersten Teil der Serie geht es um zwei Phänomene, die bei Nichtberücksichtigung zu verzerrten bis falschen Erkenntnissen führen können.

Anzeige