Ideen formulieren und zu Papier bringen

Darstellen und Präsentieren – Kompetenzen, die in einem zeitgemäßen Mathematikunterricht eine große Rolle spielen. Die aktuelle Ausgabe des Grundschulmagazins hält hierzu vielfältige Impulse für Sie bereit.

Schülerinnen und Schüler finden in der Auseinandersetzung mit guten Aufgaben fast immer spannende und gehaltvolle Lösungen auf ihrem Niveau. Diese visuell erfassbar darzustellen und verstehbar zu präsentieren, bereitet Lernenden jedoch manchmal Schwierigkeiten. Grundschulkinder benötigen hierzu – wie auch für den Aufbau anderer Kompetenzen im Mathematikunterricht – gezielte Anregung und Unterstützung.
Die Beiträge zeigen, wie Schülerinnen und Schüler lernen, Skizzen und andere „Forschermittel“ einzusetzen.

Wichtig ist bereits ein handlungsorientierter Anfangsunterricht, der Kinder zu Wort kommen lässt und ihnen Raum zum Nachdenken und Sprechen über Mathematik gibt.

Kombinatorische Problemstellungen eignen sich besonders gut, um verschiedene Darstellungsformen (weiter) zu entwickeln.

Die Unterrichtsidee zum Thema „Verrückte Tiere“ fördert das Darstellen und Präsentieren auf verschiedenen Leistungsniveaus, so dass alle Kinder einen Lernzuwachs haben.

Welches Potential im Darstellen steckt, zeigt der Beitrag „Darstellungen als doppelte Stütze“ an einer exemplarischen Aufgabe.

Foto: © stock.adobe.comSyda Productions