Datenschutz

Sehr geehrte Besucherinnen und Besucher unseres Internetportals,

damit Sie sich beim Besuch der Webseite www.oldenbourg-klick.de sicher und wohl fühlen, möchten wir Sie nachfolgend über den Umgang mit Ihren Daten informieren.

Verantwortlicher

Verantwortlicher für die Verarbeitung von personenbezogenen Daten, die bei dem Besuch dieser Webseite erfasst werden, ist die Cornelsen Verlag GmbH, Mecklenburgische Straße 53, 14197 Berlin.

Nutzungsdaten

Wenn Sie unsere Webseiten besuchen, speichern wir auf Grundlage von Artikel 6 Absatz 1 Buchstabe f Datenschutz-Grundverordnung temporär sogenannte Nutzungsdaten. Die Nutzungsdaten verwenden wir zu statistischen Zwecken, um die Qualität unserer Webseiten zu verbessern sowie zu Sicherheitszwecken. Wir verwenden diese Informationen außerdem, um den Aufruf unserer Webseite zu ermöglichen, zur Kontrolle und Administration unserer Systeme sowie zur Verbesserung der Gestaltung der Webseiten. Diese von uns verfolgten Zwecke stellen zugleich das berechtigte Interesse im Sinne von Artikel 6 Absatz 1 Buchstabe f Datenschutz-Grundverordnung dar. Der Datensatz besteht aus:

  • der Seite, von der aus die Datei angefordert wurde,
  • dem Namen der Datei,
  • dem Datum und der Uhrzeit der Abfrage,
  • der übertragenen Datenmenge,
  • dem Zugriffsstatus (Datei übertragen, Datei nicht gefunden),
  • der Beschreibung des Typs des verwendeten Webbrowsers,
  • der IP-Adresse des anfragenden Rechners - verkürzt um die letzten beiden Blöcke, also um sechs Ziffern.

Registrierung

Für die erstmalige Registrierung auf www.oldenbourg-klick.de werden als Pflichtangaben Anrede, Vor- und Nachname, E-Mail-Adresse und das gewünschte Passwort erhoben. Außerdem bitten wir Sie um die Bestätigung, unsere AGB gelesen zu haben. Vor- und Nachname, E-Mail-Adresse sowie das Passwort dienen dazu, ein Benutzerkonto anzulegen und Sie eindeutig als Vertragspartner für die berechtigte Nutzung des Online-Services identifizieren zu können um Ihnen individuelle Leistungen zur Verfügung zu stellen. Die E-Mail-Adresse dient außerdem der zügigen Erreichbarkeit bei Rückfragen, die Abfrage der Anrede einer höflichen persönlichen Ansprache. Sollten Sie bereits eine Kunden-Nr. haben, z. B. weil Sie Abonnent einer Zeitschrift sind, ist es empfehlenswert, diese ebenfalls bei der Registrierung anzugeben. Ihr Nutzerprofil können Sie mit weiteren Angaben wie akademische Titel, Anschrift, Angaben wie Schulfächer, Schulart, Jahrgangsstufen und Profilbild mit Beschreibung anreichern. Diese Angaben helfen uns, Sie eindeutig zu identifizieren und unsere Leistungen noch besser auf Ihre Bedürfnisse abstimmen zu können. Die Rechtsgrundlage der Datenverarbeitung ist Art. 6 Abs. 1 Buchstabe b Datenschutz-Grundverordnung.

Zeitschriftenbestellung/Testabonnement

Sie haben die Möglichkeit, unsere Zeitschriften online zu bestellen. Dazu benötigen wir die Angabe der von Ihnen favorisierten Zeitschrift, ob Sie Privatkunde, Student / Azubi / Referendar sind oder für eine Institution bestellen sowie folgende Pflichtangaben: Anrede, Name, Vorname, E-Mail-Adresse und Anschrift. Diese Daten nutzen wir, um Ihnen die Bestellung zu bestätigen sowie diese durchzuführen. Dazu gehört auch der Versand der Zeitschrift sowie der Rechnung. Wenn Sie uns freiwillig Ihre Telefonnummer mitteilen, nutzen wir diese lediglich bei Rückfragen zu Ihrer Bestellung. Rechtsgrundlage der Datenverarbeitung ist Art. 6 Abs. 1 Buchstabe b Datenschutz-Grundverordnung.

Newsletter

Wir bieten Ihnen auf unserer Internetseite die Möglichkeit, unseren Newsletter zu bestellen. Dazu erheben wir die Angabe des Newsletters, der Ihren Interessen entspricht und Ihre Email-Adresse zur Verifizierung per Bestätigungslink sowie zum Versand des Newsletters. Um die konkret erfolgte Anmeldung nachvollziehbar zu belegen, speichern wir die im Rahmen der Newsletter-Bestellung übermittelten Daten inklusive der Quell-IP-Adresse, eines Zeitstempels und der IP-Adresse des empfangenden Servers. Daneben protokollieren wir die Aktivierung des Bestätigungslinks unter Angabe der Quell-IP-Adresse, eines Zeitstempels und der IP-Adresse des empfangenden Servers. Außerdem werten wir aus, ob die Newsletter geöffnet werden, wann sie geöffnet werden und welche Links geklickt werden. Diese Auswertungen dienen uns dazu, die Lesegewohnheiten unserer Nutzer zu erkennen und unsere Inhalte auf sie anzupassen oder unterschiedliche Inhalte entsprechend den Interessen unserer Nutzer zu versenden. Freiwillig können Sie uns Ihre Anrede sowie den Vor- und Nachnamen nennen. Diese Daten nutzen wir, um Sie persönlich anzusprechen. Sie können sich auch dafür entscheiden, Informationen zu unseren Produkten per Telefon oder Post zu erhalten. In diesem Fall schauen wir in unserem System nach, ob wir Ihre Telefonnummer und Anschrift bereits haben und senden Ihnen die Informationen zu. Die Rechtsgrundlage der Datenverarbeitung bildet Ihre Einwilligung, die Sie uns im Rahmen der Newsletterbestellung erteilt haben. Sie können den Newsletter jederzeit wieder abbestellen. Sie finden dazu am Ende des Newsletters einen Link mit Abbestellmöglichkeit, oder per E-Mail an info@oldenbourg-klick.de.

Gewinnspiel und Preisausschreiben

Sie haben die Möglichkeit an unseren Gewinnspielen und Preisausschreiben teilzunehmen. Dazu erheben wir folgende Pflichtangaben: Anrede, Vorname, Nachname, E-Mail-Adresse sowie die Bestätigung, dass Sie die Teilnahmebedingungen gelesen haben. Diese Daten verwenden wir, um das Gewinnspiel durchzuführen. Dabei kann es notwendig sein, Sie persönlich anzusprechen sowie im Fall eines Gewinns zu benachrichtigen und ggf. weitere Informationen anzufordern. Freiwillig können Sie uns Ihre Anschrift mitteilen. Diese nutzen wir, um Ihnen ggf. den Gewinn per Post zukommen zu lassen. Ihre Daten löschen wir nach der Beendigung des Gewinnspiels. Die Rechtsgrundlage der Datenverarbeitung ist Art. 6 Abs. 1 Buchstabe b Datenschutz-Grundverordnung.

Webseitenanalyse

Unsere Website verwendet auf Grundlage von Art. 6 Abs. 1 Buchstabe f Datenschutz-Grundverordnung den Webanalysedienst Matomo. Matomo verwendet sog. “Cookies”, das sind Textdateien, die auf Ihrem Computer gespeichert werden und die unsererseits eine Analyse der Benutzung der Webseite ermöglichen. Zu diesem Zweck werden die durch den Cookie erzeugten Nutzungsinformationen (einschließlich Ihrer gekürzten IP-Adresse) an unseren Server übertragen und zu Nutzungsanalysezwecken gespeichert, was der Webseitenoptimierung unsererseits dient. Diese von uns verfolgten Zwecke stellen zugleich das berechtigte Interesse an der Datennutzung im Sinne der Rechtsgrundlage dar. Ihre IP-Adresse wird bei diesem Vorgang umge¬hend anony¬mi¬siert, so dass Sie als Nutzer für uns anonym bleiben. Die durch den Cookie erzeugten Informationen über Ihre Benutzung dieser Webseite werden nicht an Dritte weitergegeben. Sie können die Verwendung der Cookies durch eine entsprechende Einstellung Ihrer Browser Software verhindern, es kann jedoch sein, dass Sie in diesem Fall gegebenenfalls nicht sämtliche Funktionen dieser Website voll umfänglich nutzen können.

Cookies

Wir setzen auf Grundlage von Art. 6 Abs. 1 Buchstabe f Datenschutz-Grundverordnung permanente Cookies sowie Session Cookies ein. Cookies sind kleine Dateien, die auf der Festplatte eines Besuchers abgelegt werden. Sie erlauben es, Informationen über einen bestimmten Zeitraum vorzuhalten und den Rechner des Besuchers zu identifizieren. Sie dienen der besseren Benutzerführung und individuellen Leistungsdarstellung. Diese von uns verfolgten Zwecke stellen zugleich das berechtigte Interesse im Sinne der Rechtsgrundlage dar. Sie können Ihren Browser so einstellen, dass er Sie über die Platzierung von Cookies informiert. So wird der Gebrauch von Cookies für Sie transparent.

Onlinepräsenzen in sozialen Medien

Wir unterhalten Onlinepräsenzen innerhalb sozialer Netzwerke und Plattformen, um mit den dort aktiven Kunden, Interessenten und Nutzern kommunizieren und sie dort über unsere Leistungen informieren zu können.

Wir weisen darauf hin, dass dabei Daten der Nutzer außerhalb des Raumes der Europäischen Union verarbeitet werden können. Hierdurch können sich für die Nutzer Risiken ergeben, weil so z.B. die Durchsetzung der Rechte der Nutzer erschwert werden könnte. Im Hinblick auf US-Anbieter die unter dem Privacy-Shield zertifiziert sind, weisen wir darauf hin, dass sie sich damit verpflichten, die Datenschutzstandards der EU einzuhalten.

Ferner werden die Daten der Nutzer im Regelfall für Marktforschungs- und Werbezwecke verarbeitet. So können z.B. aus dem Nutzungsverhalten und sich daraus ergebenden Interessen der Nutzer Nutzungsprofile erstellt werden. Die Nutzungsprofile können wiederum verwendet werden, um z.B. Werbeanzeigen innerhalb und außerhalb der Plattformen zu schalten, die mutmaßlich den Interessen der Nutzer entsprechen. Zu diesen Zwecken werden im Regelfall Cookies auf den Rechnern der Nutzer gespeichert, in denen das Nutzungsverhalten und die Interessen der Nutzer gespeichert werden. Ferner können in den Nutzungsprofilen auch Daten unabhängig der von den Nutzern verwendeten Geräte gespeichert werden (insbesondere, wenn die Nutzer Mitglieder der jeweiligen Plattformen sind und bei diesen eingeloggt sind).

Die Verarbeitung der personenbezogenen Daten der Nutzer erfolgt auf Grundlage unserer berechtigten Interessen an einer effektiven Information der Nutzer und Kommunikation mit den Nutzern gem. Art. 6 Abs. 1 lit. f. DSGVO. Falls die Nutzer von den jeweiligen Anbietern um eine Einwilligung in die Datenverarbeitung gebeten werden (d.h. ihr Einverständnis z.B. über das Anhaken eines Kontrollkästchens oder Bestätigung einer Schaltfläche erklären) ist die Rechtsgrundlage der Verarbeitung Art. 6 Abs. 1 lit. a., Art. 7 DSGVO.

Für eine detaillierte Darstellung der jeweiligen Verarbeitungen und der Widerspruchsmöglichkeiten (Opt-Out), verweisen wir auf die nachfolgend verlinkten Angaben der Anbieter.

Auch im Fall von Auskunftsanfragen und der Geltendmachung von Nutzerrechten, weisen wir darauf hin, dass diese am effektivsten bei den Anbietern geltend gemacht werden können. Nur die Anbieter haben jeweils Zugriff auf die Daten der Nutzer und können direkt entsprechende Maßnahmen ergreifen und Auskünfte geben. Sollten Sie dennoch Hilfe benötigen, dann können Sie sich an uns wenden.

- Facebook (Facebook Ireland Ltd., 4 Grand Canal Square, Grand Canal Harbour, Dublin 2, Irland) - Datenschutzerklärung: https://www.facebook.com/about/privacy/, Opt-Out: https://www.facebook.com/settings?tab=ads und http://www.youronlinechoices.com, Privacy Shield: https://www.privacyshield.gov/participant?id=a2zt0000000GnywAAC&status=Active.

Dieser Abschnitt wurde erstellt mit dem Datenschutz-Generator.de von RA Dr Thomas Schwenke

Shariff-Sharingfunktionen

Wir verwenden die datenschutzsicheren „Shariff“-Schaltflächen. „Shariff“ wurde entwickelt, um mehr Privatsphäre im Netz zu ermöglichen und die üblichen "Share"-Buttons der sozialen Netzwerke zu ersetzen. Dabei stellt nicht der Browser der Nutzer, sondern der Server auf dem sich dieses Onlineangebot befindet, eine Verbindung mit dem Server der jeweiligen Social-Media-Plattformen her und fragt z.B. die Anzahl von Likes, etc. ab. Der Nutzer bleibt hierbei anonym. Mehr Informationen zum Shariff-Projekt finden Sie bei den Entwicklern von dem Magazin c't: www.ct.de.

Dieser Abschnitt wurde erstellt mit dem Datenschutz-Generator.de von RA Dr Thomas Schwenke

Kontaktaufnahme

Sie haben die Möglichkeit, mit uns mittels elektronischer Post sowie telefonisch in Kontakt zu treten. Ihre dabei anfallenden Daten werden lediglich zur Beantwortung Ihrer Anfrage verarbeitet. Eine Weitergabe an Dritte erfolgt nur, soweit dies für die Bearbeitung Ihres Anliegens erforderlich ist. Die Rechtsgrundlage für die Nutzung Ihrer dabei anfallenden Daten ist Artikel 6 Absatz 1 Buchstabe f Datenschutz-Grundverordnung. Wir haben ein berechtigtes Interesse daran, im Kontakt mit den Nutzern der Webseite zu sein und gegebenenfalls gestellte Fragen zu beantworten oder Informationen zu versenden.

Dauer der Datenspeicherung

Ihre Daten speichern wir nur solange, wie diese für die Erbringung unserer Dienstleistungen erforderlich sind und der Löschung keine Aufbewahrungsfristen entgegenstehen.

Einsatz von Dienstleistern/ Verarbeitung von Daten in Ländern außerhalb des Europäischen Wirtschaftsraums

Wir setzen zur Erbringung von Leistungen und zur Verarbeitung Ihrer Daten Dienstleister ein (so genannte Auftragsverarbeitung). Die Dienstleister verarbeiten die Daten ausschließlich auf Weisung von uns und sind zur Einhaltung der geltenden Datenschutzbestimmungen verpflichtet. Sämtliche Auftragsverarbeiter wurden sorgfältig ausgewählt und erhalten nur in dem Umfang und für den benötigten Zeitraum Zugang zu Ihren Daten, der für die Erbringung der Leistungen erforderlich ist.

Einige von uns eingesetzten Dienstleister haben ihren Sitz in den USA. Unternehmen in den USA unterliegen einem Datenschutzgesetz, das allgemein personenbezogene Daten nicht in demselben Maße schützt, wie es in den Mitgliedstaaten der Europäischen Union der Fall ist. Cornelsen stellt über vertragliche Regelungen oder andere anerkannte Instrumente sicher, dass Ihre personenbezogenen Daten angemessen geschützt werden.

Ihre Rechte als Nutzer

Sie haben als Nutzer das Recht, Auskunft darüber zu verlangen, welche Daten über Sie bei uns gespeichert sind und zu welchem Zweck diese Speicherung erfolgt. Darüber hinaus können Sie unrichtige Daten berichtigen oder solche Daten löschen lassen, deren Speicherung unzulässig oder nicht mehr erforderlich ist. Sie haben das Recht auf Datenübertragbarkeit. Außerdem haben Sie das Recht, sich bei einer Aufsichtsbehörde über die stattfindende Datenverarbeitung zu beschweren.

Informationen zu Ihrem Widerspruchsrecht

Sie haben das Recht, aus Gründen, die sich aus Ihrer besonderen Situation ergeben, gegen die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten Widerspruch einzulegen. Voraussetzung hierfür ist, dass die Datenverarbeitung auf der Grundlage einer Interessenabwägung erfolgt.

Datenschutzbeauftragter

Unser betrieblicher Datenschutzbeauftragter steht Ihnen gerne für Auskünfte oder Anregungen zum Thema Datenschutz zur Verfügung:
office@datenschutz-nord.de