Kennst du den Weg?

In authentischen Situationen Gesprächsregeln und Grammatik erarbeiten
DaZ Grundschule 1/2018
2 Credits

Den Weg von der Bushaltestelle zur Schule, vom Bahnhof zum Schwimmbad oder von der Turnhalle zum Bäcker nicht nur in der Realität, sondern auch mit Hilfe von vereinfachten Stadtplänen »nachzugehen« und zu verbalisieren, schafft auch Herausforderungen im sprachlichen Bereich: Welche wichtigen Begriffe erfordert eine solche Beschreibung; wie kann ich nach Informationen fragen? Und welche Verbformen erfordert ein solches Gespräch typischerweise? In diesem Beitrag werden Möglichkeiten aufgezeigt, die Komplexität der Textsorte »Wegbeschreibung« mit Schülerinnen und Schülern mit Deutsch als Zweitsprache schrittweise zu erarbeiten.