DaZ Sekundarstufe

DaZ Sekundarstufe 2/2017

Digitale Medien um Unterricht
6,50 €
 

Beiträge in dieser Ausgabe

Lernen mit Digitalen Medien

Chancen und Herausforderungen für schulisches Lernen
1 Credit
Zum Beitrag

Seit einigen Jahren ist zu beobachten, wie digitale Medien Einfluss auf unseren Alltag nehmen und unser Denken, Handeln und Fühlen beeinflussen. In der Begegnung und bei der Arbeit mit Geflüchteten – insbesondere seit 2015 – wird die existenzielle Bedeutung digitaler Medien für Menschen sicht- und erfahrbar. Die medialen Veränderungen, die im Smartphone und seinen technischen Möglichkeiten ihr Symbol gefunden haben, werden bislang noch unzureichend für...

1 Person findet diesen Beitrag gut.
1

Passgenaues ­literarisches Lernen

Adaptable Books im mehrsprachigen Klassenzimmer
2 Credits
Zum Beitrag

Märchen zählen in vielen Kulturkreisen zum kollektiven Wissen und eröffnen deshalb gerade im mehrsprachigen Klassenzimmer vielfältige Möglichkeiten des sprachlichen und literarischen Lernens. Entsprechende Rezeptionserfahrungen erwachsen bei Kindern und Jugendlichen jedoch längst nicht mehr allein aus der Mündlichkeit und dem Umgang mit Printmedien, ­sondern sind multimedial geprägt. Über den Einsatz und die aktive Gestaltung adaptierbarer digitaler...

Zwischen Klischee und Kultur

Auswahl und Didaktisierung online verfügbarer Filme
2 Credits
Zum Beitrag

Der Einsatz von online verfügbaren Filmen kann den Deutschunterricht in Sprachlernklassen mit (neu zugewanderten) Kindern und Jugendlichen bereichern und den Spracherwerb des Deutschen durch audiovisuell gestützten Input zusätzlich implizit fördern. Der Beitrag bietet eine Auswahl und Empfehlungen zum Einsatz von didaktisierten und nicht didaktisierten online verfügbaren Filmen passend zum Thema »Zwischen Klischee und Kultur« für Sprachlernklassen 9...

1 Person findet diesen Beitrag gut.
1

Unterrichten mit einer Smartphone-App

»Hallo Deutsch für Kinder«
2 Credits
Zum Beitrag

Der vorliegende Beitrag zeigt ein didaktisches Konzept zur Nutzung digitaler Medien für den Unterricht mit nicht-deutschsprachigen Kindern im Regelunterricht auf. Dabei wird v.a. auf eine Learning-App mit dem Namen »Hallo Deutsch für Kinder von phase 6« eingegangen, die zu einem besseren Verständnis der deutschen Sprache und zum ­Vokabellernen beiträgt.

1 Person findet diesen Beitrag gut.
1

Sprache im Netz ­nutzen – statt im Netz der Sprache verharren

Sprachliche Bildung fördern mit Apps
2 Credits
Zum Beitrag

Flüchtende Menschen, deren Gesichter vom Display eines ­Mobiltelefons schwach beleuchtet ins Ungewisse blicken: Das ist eines der ­»ikonischen« Bilder aus den Jahren 2015 und 2016. Vor allem die Betroffenen und deren Kinder, die sich im deutschen Schulsystem einfinden müssen, werden an die lebenswichtige Schlüsselrolle der mobilen Endgeräte noch lange denken. Sie sitzen dann mit den medial vernetzten Kindern der Zielländer in den Klassen. Gleiche...

Anzeige