Sprache als Schlüssel

Integration von Sprachbildung und Sprachförderung in den Unterricht
Fördermagazin Grundschule 3/2015
2 Credits

Die Sprachkompetenz von Kindern ist der Schlüssel zum Bildungserfolg. Beim Spracherwerb ist die Umgebung, in der sich Kinder Sprache aneignen, von besonderer Bedeutung. So unterscheidet sich die sprachliche Umwelt von Kindern, die mit mehr als einer Sprache aufwachsen, von der Umwelt der Kinder, die einen monolingualen Spracherwerbsprozess durchlaufen. Ebenso ergeben sich individuelle Unterschiede in der Qualität des sprachlichen Inputs, wie er im Unterricht bereitgestellt wird. Diese heterogenen Voraussetzungen haben einen erheblichen Einfluss auf die soziale, kognitive und sprachliche Entwicklung von Kindern.