Fördermagazin Grundschule

Kunstunterricht bietet viel mehr als lediglich die Produktion von Bildern. In diesem Heft werden Anregungen gegeben, wie Kinder zu kreativen Aufgaben motiviert werden können, dabei lustvoll aktiv und kreativ tätig werden, Kunstwerke produzieren, ihre eigenen Fähigkeiten und Fertigkeiten weiterentwickeln und am Ende stolz ihre Ergebnisse präsentieren können.

Beiträge in dieser Ausgabe

Kunst spielerisch erlebbar machen

Kinder gestalten und erleben Kunstwerke
1 Credit
Zum Beitrag

Im Kunstunterricht der Grundschule stellen Kinder Tag für Tag tolle Kunstwerke und Bastelarbeiten her, mit denen Schulflure und Klassenräume verschönert werden. Die Beschäftigung mit Picasso, Degas und Manet kommt dabei oft zu kurz. Dabei können die Kunstwerke dieser und anderer Künstler, richtig eingesetzt, auch den Kindern in der Grundschule sehr viel Spaß bereiten und ihre eigene ästhetische Gestaltungsfähigkeit noch weiter hervorbringen.

Kunst anders erleben

Kunst entdecken im Unterricht
2 Credits
Zum Beitrag

Kunst anders erleben- mit EntdeckungsBILDERN, Entdeckungs-BÜCHERN, EntdeckungsSPIELEN

Kunstunterricht möchte in besonderer Weise die kreativen Gestaltungskräfte der Kinder ansprechen und herausfordern. Dabei kann die Beschäftigung mit Künstlern und deren Kunstwerken eine Bereicherung für die Kinder und den Unterricht selbst werden. Eine Annäherung an die Kunstwerke über die Betrachtung hinaus durch eine spielerische, phantasievolle Entdeckung...

Ohne Kunst ist alles grau

Experimente mit Kunsttechniken
2 Credits
Zum Beitrag

Kunst kann jeder!

Durch die Auseinandersetzung mit verschiedenen Malwerkzeugen und Techniken werden die Fantasie von Kindern und ihre Lust am kreativen Handeln angeregt. Das stets gelingende Ergebnis führt zur Stärkung des Selbstvertrauens in die eigenen Fähigkeiten und bereitet erhebliche Freude.

4 Personen finden diesen Beitrag gut.
4

Fantasiewesen nach Joan Miró

Aktiv-entdeckender Umgang mit Kunst
1 Credit
Zum Beitrag

Für ästhetische Bildungsprozesse sind Wahrnehmen und künstlerisches Tun gleich wichtig.

Wie ein aktiv-entdeckender Kunstunterricht die kindliche Fantasie beflügelt, Kreativität und Beobachtungsgabe der Kinder fördert sowie die Begeisterung für Kunst weckt, wird am Beispiel des  Werkes „Der singende Fisch“ des Künstlers Joan Miró illustriert.

Der Zauberwald

Die Techniken der Frottage und Collage
1 Credit
Zum Beitrag

Frottage und Collage helfen, bekannte Elemente aus einem neuen Blickwinkel zu sehen und dadurch etwas Neues zu schaffen.

Die Schüler entwickeln eine Bildidee aus einer Fantasie-Geschichte und wenden bei der Umsetzung ihrer Idee die Technik der Collage und Frottage mit experimentellen Gestaltungsmitteln praktisch an.

 

1 Person findet diesen Beitrag gut.
1

Begegnungen

Farbkontraste erkennen und einsetzen mit „Der Seefahrer“ von Paul Klee
2 Credits
Zum Beitrag

„Kunst gibt nicht das Sichtbare wieder, sondern macht sichtbar.“  (Paul Klee)

„Der Seefahrer“ von Paul Klee bildet in dieser Unterrichtseinheit den Ausgangspunkt für das individuelle Gestalten eines Bildes unter besonderer Berücksichtigung der von dem Künstler eingesetzten Farbkontraste.

Material für alle Fälle

In Deutschland besteht eine Unterrichtsstunde durchschnittlich zu 65% aus Lehr- und Lerntätigkeit. Die restlichen 35% werden für Organisation verwendet und dafür, Ruhe und Ordnung herzustellen.