Qualitative Fehleranalysen – Rechtschreiben

Bausteine eines diagnosegeleiteten Deutschunterrichts
Fördermagazin Sekundarstufe 3/2018
2 Credits

Qualitative Fehleranalysen für Förder- und Regelschullehrkräfte sind ein probates Mittel, um im Rahmen einer informellen Diagnostik eine diagnosegeleitete und kompetenzorientierte Unterrichtsvorbereitung zu erleichtern (siehe auch Beitrag T. Böttinger in diesem Heft, S. 5ff.). In diesem Praxisbeitrag wird gezeigt, wie dieses Vorhaben im Bereich der Rechtschreibung umgesetzt werden kann.