Origami im Unterricht

Falten mit Bildungspotenzial
Fördermagazin Sekundarstufe 1/2019
1 Credit

Origami ist ein Sammelbegriff für die vielfältigen Aspekte des Faltens von Papier und lässt sich sehr gut in den Mathematikunterricht integrieren, da dadurch viele Ziele des Lehrplanes erreicht werden können. Hierbei stehen vor allen die prozessbezogenen Kompetenzen Problemlösen, Kommunizieren, Argumentieren und Darstellen im Vordergrund, womit sich die Einbeziehung des Papierfaltens in den Mathematikunterricht auch gut begründen lässt.