Fördermagazin Sekundarschule
 

Beiträge in dieser Ausgabe

Feedback im Unterrichtsalltag

Was es bringt, welche Möglichkeiten man hat und wie es zu bewältigen ist
2 Credits
Zum Beitrag

Um Lernprozesse von Schülerinnen und Schülern zu begleiten und deren Lernergebnisse zu refl ektieren, ist lernprozessunterstützendes (formatives) Feedback unerlässlich. Aber welche Möglichkeiten gibt es hierfür und welche Funktionen erfüllt Feedback im Unterrichtsprozess? Im Artikel gehe ich auf diese Fragen ein und zeige auf, wie Feedback bezogen auf ein Gesamtkonzept von Unterricht gerade in heterogenen Klassen wirksam ist.

Arbeitsverhalten gezielt verbessern

Selbstbeobachtung, Selbstbewertung, Feedback durch die Lehrkraft
2 Credits
Zum Beitrag

Das Arbeitsverhalten geht meist in Form von Ziffernnoten oder Wortgutachten in Zeugnisse ein. Das hat einen guten Grund, denn gelingendes
Lernverhalten nimmt positiven Einfluss auf schulische Leistungen und stellt einen Schutzfaktor dar und wirkt der Entwicklung
psychischer Auffälligkeiten entgegen. Der Beitrag umreißt, welche Kompetenzen ein förderliches Arbeitsverhalten ausmachen, und macht
konkret umsetzbare Vorschläge, wie...

App-generiertes Feedback nutzen

Ein Beispiel zur Erarbeitung von Dezimalzahlen
2 Credits
Zum Beitrag

Herauszufi nden, an welcher Stelle im Lernprozess Schülerinnen und Schüler momentan stehen, was sie zum Weiterkommen brauchen und in welche Richtung der Lernprozess weitergehen kann, ist tägliches Brot im Mathematikunterricht. Feedback in seinen mannigfaltigen Ausprägungen ist für den Lernprozess von wesentlicher Bedeutung. Wie dazu Lernmedien – im Speziellen die App „Stellenwerttafel“– in einer Unterrichtsstunde zu Dezimalzahlen eingesetzt werden...

Musik – Bewegung – Spaß

Ein Projekt – nicht nur für Mädchen. Fördert die Freude an Bewegung und Tanz. Stärkt die Persönlichkeit
2 Credits
Zum Beitrag

Bewegung und Sport unterstützen Mädchen und Jungen, die eigene Persönlichkeit zu stärken, indem Körperbild, Körperwahrnehmung
sowie emotionale, kognitive und soziale Kompetenzen gefördert werden. Im Fokus des vorgestellten Projektes, das an einem
Förderzentrum in Bayern ausschließlich mit Mädchen durchgeführt wurde, stehen zwei Ziele: die Freude an Bewegung und Tanz sowie
die Stärkung der Persönlichkeit.

Umsetzungsmöglichkeiten von Feedback

Verschiedene Methoden für den Unterricht
2 Credits
Zum Beitrag

Vor allem im Rahmen kompetenzorientierter Unterrichtskonzepte spielt Feedback eine wichtige Rolle, wenn es darum geht, die Schüler/-innen und deren Lernentwicklung in den Fokus zu nehmen. Der folgende Artikel stellt nach einer kurzen Einleitung konkrete, im Unterricht umsetzbare Feedbackmethoden vor. Diese können auch genutzt werden, um das von Andrea Hoffk amp im Basisartikel dieses Heftes angesprochene Gesamtkonzept von Unterricht in heterogenen...

SON-R 6-40

Snijders-Ooman non-verbaler Intelligenztest 6-40 – revidierte Fassung
1 Credit
Zum Beitrag

Der SON-R 6-40 erfasst sprachfrei die allgemeine Intelligenz bei Kindern ab 6 Jahren, Jugendlichen und Erwachsenen bis 40 Jahren. Daneben eignet sich der Test insbesondere für die Intelligenzdiagnostik bei sprachbeeinträchtigten, entwicklungsverzögerten und schwach begabten Personen sowie bei Kindern mit Deutsch als Zweitsprache.