Fördermagazin 11/2007

Gemeinsam unterrichten
13,90 €
 

Beiträge in dieser Ausgabe

In einer integrativ geführten Klasse vergrößert sich die Bandbreite unterschiedlicher Lern- und Verhaltensvoraussetzungen von Schülerinnen und Schülern, wodurch sich auch die Bandbreite an Lernbedürfnissen vergrößert. Um diesen unterschiedlichen  Lernbedürfnissen gerecht zu werden, bedarf es eines zieldifferenzierten Unterrichts, bei dem der gemeinsame Inhalt aber nicht aus den Augen verloren werden darf. Der Beitrag beschreibt die Planung und...

Lesen hat Bedeutung

Lesen - Verstehen - Erzählen - Handeln
1 Credit
Zum Beitrag

Die Schule hat die Aufgabe, die Schülerinnen und Schüler das Lesen zu lehren und das Interesse und die Freude am selbstständigen Lesen zu wecken. Letzteres ist in der Förderschule nicht einfach, da oft die Motivation zum Lesen fehlt. In diesem Beitrag wird beschrieben, wie Gelesenes in motivierenden Übungen zum Handeln wird.

Schöner Monat »November«

Schreibgestaltende Umsetzung eines Gedichts
1 Credit
Zum Beitrag

Über den Literaturunterricht sollen Lesebereitschaft und Lesebedürfnisse entwickelt werden. Kritisch-analytisches Lesen ohne das breite Fundament einer affektiv-emotiven Einübung und Bejahung von Leseprozessen führt zur Zerstörung einer in aller Regel vom Kind in die Schule mitgebrachten, auf Lesen bezogenen Erwartungshaltung, der Leselust und Lesemotivation. In diesem Beitrag wird ein Verfahren der Schreibgestaltung gewählt.

Das Einmaleins mit 4

Übungsformen zur Verinnerlichung der Einmaleinreihe
2 Credits
Zum Beitrag

Aufgabe des Mathematikunterrichts in der Förderschule ist unter anderem die Vermittlung und Sicherung der Grundrechenarten. Das Beherrschen der Einmaleinsreihen ist dabei vorrangig. Im Fördermagazin 7-8/2007 wurden Beispiele zur Veranschaulichung der Einmaleinsreihen mit Applikationen aufgezeigt. In diesem Beitrag werden Materialien und Übungen für das Einmaleins mit 4 vorgestellt. Beiträge zum Einmaleins mit 2 und 3 finden Sie in den Heften 7-8 und 9/...

Das schriftliche Teilen bereitet den Schülerinnen und Schülern der Förderschule wohl die meisten Schwierigkeiten innerhalb der Grundrechenarten. Die Arbeitsblätter dieses Beitrags dienen der Mechanisierung der schriftlichen Division.

»Die neugierige kleine Hexe«

Bewegung und phonologische Bewusstheit
1 Credit
Zum Beitrag

Grundanliegen einer bewegungsorientierten Förderung von Kindern soll es sein, die Umwelt so anregungsreich zu gestalten, dass Bewegung, Sprache und Stimme gespielt werden kann und darf. Texte, Lieder und Bücher geben dabei wichtige Anregungen dafür, welche Spiele gespielt werden. Ein Bilderbuch, das besonders reizvolle Situationen bietet, die Sprache und Stimme, den Atem und die Bewegung ganzheitlich zu fördern, ist das Bilderbuch von der neugierigen...

Frisbees im Unterricht

Vom Kuchenblech zum Sportgerät
1 Credit
Zum Beitrag

Durch die Einbindung zeitgemäßer sportlicher Betätigung wird es möglich, Schülerinnen und Schüler über den Unterricht hinaus zu motivieren, sportlich aktiv zu werden. Das Spiel mit dem Frisbee bietet sowohl Jungen als auch Mädchen im gemeinsamen Spiel Möglichkeiten, grundlegende konditionelle und koordinative Fähigkeiten zu erwerben, die allgemeine Leistungsvoraussetzungen für das Erlernen sportlicher Bewegungen darstellen.

In der Vorweihnachtszeit kann ein Adventskranz in der Klasse sehr stimmungsvoll sein. Da gilt es, schon im Herbst die nötigen Materialien zu sammeln. Die Technik des Bindens von Adventskränzen - besonders mit Strohrömern - ist verhältnismäßig einfach. Dabei bietet sich Partnerarbeit an. Der Beitrag möchte entsprechende Hilfen geben.