Die Kerze – eine kleine Gasfabrik

Fördermagazin 6/2011
1 Credit

Kerzen sind längst keine Beleuchtungsmittel mehr, jedoch romantisch: Im Advent und zu Weihnachten verbreiten sie ein mildes Licht und interessieren als Symbol. Brennende Kerzen führen in die Welt der Chemie ein. Denn Kerzenwachs verschwindet nicht, sondern wandelt sich durch eine chemische Reaktion mit Sauerstoff in Licht, Wärme, Wasser und Kohlendioxid um. Das Lernangebot führt in das Thema „Verbrennung“ oder besser: „Brennbarkeit gasförmiger Stoffe“ ein.