Lernwerkstatt "Umgang mit Geld"

Handlungsabläufe im Geldverkehr
Fördermagazin 3/2002
1 Credit

Der selbstständige Umgang mit Geld und damit verbundenen Möglichkeiten der Realisierung individueller Wünsche gewinnt für die Schülerinnen und Schüler mit zunehmendem Alter immer mehr an Bedeutung. Die wachsende Abstraktion des Geldverkehrs durch die Einbindung des bargeldlosen Zahlungsverkehrs führt zu einem Rückgang des "handlungsbezogenem Umgangs" mit Geld. Diese Situation erfordert eine handlungsorientierte Auseinandersetzung mit den "neuen Möglichkeiten des Zahlungsverkehrs" im Unterricht.