Metakognitive Förderung

Ein Leitfaden für die Praxis
Fördermagazin 6/2012
1 Credit

Grundlegendes Wissen über metakognitive Vorgänge und Strategien sowie die Kontrolle und Steuerung der eigenen Lernaktivitäten können zum schulischen Erfolg und zur Leistungssteigerung beitragen. Bei der Förderung solcher metakognitiven Fähigkeiten im Unterricht gilt es allerdings einige wichtige Faktoren zu beachten, um zu positiven Ergebnissen zu gelangen. Impulse zur metakognitiven Förderung scheinen nötig. Insbesondere bei Kindern, die in ihrem Vorgehen ungeplant und unstrukturiert sind, kann ein Training der Metakognition zu erheblichen Verbesserungen führen. Hier eine skizzenhafte Umsetzung metakognitiver Förderung in der Praxis.

Klasse
1
-
10
Beitragstyp
Praxisbeitrag
Umfang
2 Seiten
Fächer