Fördermagazin Sekundarschule

Fördermagazin Sekundarstufe

Das Praxismagazin für den Förderunterricht in der Sekundarstufe
  • Schwerpunktthema mit Basis- und Praxisbeiträgen
  • ​​Sofort im Unterricht einsetzbare Arbeitsblätter und Kopiervorlagen
  • Differenziert gestaltete Unterrichtsideen
  • Vorschläge zur differenzierten Arbeit mit lernbeeinträchtigten, aber auch leistungsstarken Schülerinnen und Schülern
  • 4 Ausgaben im Jahr (Feb., Mai, Aug., Nov.)

Die neue Ausgabe ist da!

Welches Schwerpunktthema wird behandelt? Ist auch diesmal wieder ein Praxistipp von meiner Lieblingsautorin im Heft? Lassen sich die Kopiervorlagen gut in meinem Unterricht einsetzen? Welche methodischen Anregungen gibt es?

 

Einladung zur Mitarbeit

Haben Sie eine interessante Unterrichtsidee entwickelt, die Sie gerne einem größeren Leserkreis zugänglich machen wollen? Oder möchten Sie einen Beitrag zu den geplanten Schwerpunktthemen veröffentlichen? Dann laden wir Sie herzlich ein, unsere Zeitschrift als Autorin, als Autor aktiv mitzugestalten. Wir freuen uns über Ihren Anruf oder Ihre E-Mail! Unsere Kontaktdaten finden Sie am Ende der Seite.

Ihr Oldenbourg-Klick-Team

Aktueller Gratisdownload

Der Zweite Weltkrieg stellte die Feuerwehren in Deutschland vor große Probleme. Da nicht genügend Männer zur Verfügung standen, wurden alle gesundheitlich fähigen Menschen im Land für diesen Dienst herangezogen. So wollte man den Feuerschutz wenigstens zum Teil aufrechterhalten.Mit Beginn des Krieges kam für die Feuerwehren ein großes personaltechnisches Problem: Die vielen Einberufungen zum Dienst in die Luftwaffe, das Heer und in die Kriegsmarine...

Helfen Pillen bei ADHS?

Fördermagazin Sekundarstufe 1/2017
0 Credits
Gratis herunterladen

Aufmerksamkeitsgestörte, hyperaktive Kinder haben meist in mehreren Bereichen Probleme. Ganz typisch sind Schwierigkeiten bei der Selbstkontrolle, der motorischen Koordination und der Aufmerksamkeit. Dazu kommen oft eine erhöhte Aggressivität, emotionale Labilität sowie mangelndes soziales Einfühlungsvermögen. Können Medikamente helfen? 

2 Personen finden diesen Beitrag gut.
2

„Wenn man durch die Tür kommt, steht rechts ein Tisch.“

Lokalisierungsprozeduren in schriftlichen Raumbeschreibungen
Fördermagazin Sekundarstufe 4/2017
0 Credits
Gratis herunterladen

Das schriftliche Beschreiben eines Raumes ist ein kognitiv anspruchsvoller Vorgang. Der Verfasser einer Raumbeschreibung muss einen Raum so beschreiben, dass der Leser eine möglichst genaue Vorstellung des Raumes erhält. Der Beitrag fokussiert eine spezifische Teilkompetenz dieses komplexen Vorgangs. So spielt der Gebrauch von bestimmten Handwerkzeugen in Raumbeschreibungen eine elementare Rolle: Erst durch Adverbien wie bspw. links, rechts, oben,...

Initiative - Bundesministerium für Bildung und Forschung

"Zeitreisende - Entdeckt die Berufe im Wandel"

Bei der Aktion „Zeitreisende – Entdeckt die Berufe im Wandel“ finden Jugendliche in Gruppenarbeit heraus, wie sich duale Ausbildungsberufe im Laufe der Zeit verändert haben. Ein Aktionsheft begleitet die Jugendlichen Schritt für Schritt auf ihrer Zeitreise. Lehrkräfte und Gruppenleitungen können zudem das eigens erstellte Lehr- und Arbeitsmaterial nutzen.

 

11 Praxisbeiträge rund um die Berufswahl

NEU: Themenheft "Berufswahl"

Die Schülerinnen und Schüler werden irgendwann vor die Wahl gestellt, welchen Beruf sie wählen sollen. Dazu müssen sie zunächst Berufe erkunden, sich für ein Praktikum und später einen Ausbildungsplatz bewerben, sie sollen dokumentieren und reflektieren, was sie kennengelernt haben. Die Materialien in diesem Themenheft bieten dazu wertvolle Unterstützung.

Poster international

Guten Appetit!

Afiyet olsun! Smacznego! Ä Guete!
In 37 Sprachen stehen die guten Wünsche vor einer Mahlzeit auf unserem neuen Poster.

Themenvorschau

3/2019 August Kommunikation/Elternarbeit/Lehrersprache
4/2019 November Schreiben zu Texten

Ihre Ansprechpartner