What’s in your lunch box?

Bedeutungsvermittlung im Unterrichtsalltag
Grundschulmagazin Englisch 5/2008
1 Credit

Einsprachigkeit lautet das didaktische Prinzip, das viele von uns vor hohe Anforderungen stellt. Wie können wir sicherstellen, dass unsere Schülerinnen und Schüler uns verstehen, wenn wir weitgehend Englisch sprechen? Wie lässt sich die Bedeutung englischer Wörter und Ausdrücke möglichst optimal vermitteln? Basierend auf meinen eigenen Erfahrungen in Klasse 3 und 4 möchte ich exemplarisch einige Anregungen geben, rechtzeitig genug, damit Sie im Dezember vorweihnachtliche Ideen umsetzen, sie aber auch für den regulären Unterricht aufnehmen können.