Grundschulmagazin Englisch - jetzt mit Sally´s World

Beiträge in dieser Ausgabe

Cooperative painting

Erlaubte Kunstfälschung
1 Credit
Zum Beitrag

In dieser Unterrichtseinheit wird Englisch zur „Arbeitssprache“ (BIG 2011: 10). Der sachfachliche Inhalt Kunst bietet natürliche Gesprächsanlässe zur Herstellung eines „Kunstwerkes“, macht allerdings auch den Einsatz der deutschen Sprache erforderlich. Ziel des gemeinsamen Vorhabens ist es, ein Kunstwerk in Einzelteilen abzubilden und wie ein Puzzlewerk zusammenzusetzen. Neben kreativer Tätigkeit in Einzelarbeit und Kooperation wird das Sprechen...

“It’s messy, but fun”

Faszination Farbe im Eric-Carle-Stil
1 Credit
Zum Beitrag

Viele Bücher von Eric Carle sind Klassiker der Kinderliteratur geworden, einige davon international superstars (Rixon 1992) im frühen Englischunterricht. Ihre Faszination erwächst zum großen Teil aus den farbenprächtigen Illustrationen. Mit Kindern einer zweiten Jahrgangsstufe wurde experimentiert, wie man Bilder im Eric-Carle-Stil zaubern kann.

My dream house has got …

In Kunst gestalten und auf Englisch beschreiben
2 Credits
Zum Beitrag

Cross-curricular learning im Kunst- und Englischunterricht – die Schülerinnen und Schüler gestalten ihr Traumhaus und beschreiben es auf Englisch. Diese Beschreibung kann sowohl mündlich als auch schriftlich geschehen und wird durch unterschiedliche Hilfen unterstützt.

Scary spiders

Gestalten nach englischen Anleitungen
1 Credit
Zum Beitrag

Spinnen wecken bei Kindern Emotionen: Gruseln, Faszination, Mut sie anzufassen, aber selten völliges Desinteresse. So gehen Kinder motiviert an die Aufgabe, sich mit englischen Bastelanleitungen für Spinnen zu beschäftigen. Die Klasse wird zum Spinnenparadies. Halloween kann kommen!

Cuty, my kite

Viel sagen mit wenig Wortschatz
1 Credit
Zum Beitrag

Alles schweigt, einer spricht – für uns taugt das ganz sicher nicht! Also her mit Sprechanlässen, mit und in denen auch unsere Anfänger schon so viel sagen können, wie über Mr und Mrs Kite!

Museum ABC

Looking at and talking about paintings
1 Credit
Zum Beitrag

Bei einem Besuch im Museum gibt es viel zu bestaunen. Und auch wenn jedes Bild anders ist, so finden sich doch oft dieselben Gegenstände in verschiedenen Bildern wieder. Im Buch Museum ABC betrachten die Schülerinnen und Schüler Bilder, wiederholen dabei grundlegendes Vokabular und erfahren etwas über das Leben US-amerikanischer Künstlerinnen und Künstler.

Raising intercultural awareness

Interkulturelle kommunikative Kompetenz: Eine Handlungsanleitung zur Aufgabenentwicklung
1 Credit
Zum Beitrag

Die Interkulturelle Kommunikative Kompetenz (IKK) erlaubt Menschen aus verschiedenen Kulturen, erfolgreich miteinander zu kommunizieren. Dabei ist IKK in unserer globalisierten Welt bereits für Grundschüler/innen unabdingbar, da sie das Welt-, Handlungs- und Sprachwissen der Kinder erweitert und sie auf die gesellschaftliche Teilhabe vorbereitet. Der Beitrag zeigt, wie eine solch komplexe Kompetenz bereits im Englischunterricht der Grundschule...

Understanding people

Kultur- und Landeskunde
1 Credit
Zum Beitrag

Das Zentrum des Englischunterrichts in der Grundschule bildet das Verstehen und Anwenden von Sprache im zwischenmenschlichen Agieren. Es würde jedoch eine Verkürzung des Bildungsauftrags bedeuten, lediglich die Sprache eines anderen Volkes zu vermitteln. Es sollte auch versucht werden, das Handeln eines Menschen, der in einer anderen Umgebung oder in einem anderen Kulturkreis lebt, zu verstehen.

‘Talk for Writing’ in English primary schools

Using Talk for Writing to improve writing
1 Credit
Zum Beitrag

In this article, I will explore the Talk for Writing approach used in English Primary schools, providing some examples of how it is used and exploring the implications for teaching other subjects.

There is no wrong colour

Eric Carle und Franz Marc
1 Credit
Zum Beitrag

Teachers are right to question the suitability of The Very Hungry Caterpillar for children between the ages of six and ten learning -English. On the other hand, it has to be said that Eric Carle, the author, is first and foremost an artist and designer, not a writer or teacher. With that in mind, it’s worth taking a closer look at the artwork in Eric Carle’s books, and what has influenced it, rather than how the books benefit young language learners.

House and home, Heading or headline, Shapes and bodies, A woman on a train, Two walkers in the wood.