Bewegung – Rhythmus – Entspannung – Lernen

Unterricht nach dem natürlichen Bewegungsdrang der Kinder
Grundschulmagazin 1/2007
1 Credit

Die Gestaltung des Unterrichts muss dem natürlichen Bewegungsdrang der Kinder Rechnung tragen. Bewegung und Entspannung begleiten den Unterricht; sie unterstützen Aufnahmebereitschaft und Konzentration der Kinder. Der pädagogische Hintergrund wird (in den Ausgaben 1 bis 3/07) kurz erläutert. Die praktischen Beispiele gliedern sich in »Körper- und Bewegungsübungen« (Heft 1/07), »Atem- und Stilleübungen« (Heft 2/07) und »Bewegtes Lernen in den Unterrichtsfächern« (Heft 3/07).