»Spieglein, Spieglein an der Wand …«

Das Legespiel Spiegel-Tangram im Mathematikunterricht
Grundschulmagazin 5/2012
2 Credits

Die Entwicklung räumlicher Fähigkeiten ist ein wichtiges Ziel des Mathematikunterrichts an Grundschulen. Das Spiel Spiegel-Tangram ermöglicht die Förderung dieser Kompetenzen auf eine unterhaltsame und motivierende Art und Weise. Im folgenden Artikel wird anhand vielfältiger fachdidaktischer Hinweise gezeigt, wie sich dieses Legespiel gewinnbringend in den Schulunterricht ab der 1. Klassenstufe integrieren lässt.