Was ist schön?

Philosophieren mit Kindern in der 1. und 2. Klasse
Grundschulmagazin 6/2012
1 Credit

Was schön ist, liegt sprichwörtlich im Auge des Betrachters. Und doch scheint es neben dem subjektiven Schönheitsempfinden intersubjektiv geteilte Vorstellungen von Schönheit zu geben. In diesem Beitrag wird dazu angeregt, darüber zu philosophieren, was Schönheit ausmacht, welche Werte sich hinter einer als schön charakterisierten Erscheinung verbergen und wie etwas Schönes durch eigenes Tun hervorgebracht werden kann.