Wenn zwei Quadrate auf der Erde landen

Ein spielerisch-kreativer Umgang mit geometrischen Formen
Grundschulmagazin 1/2016
2 Credits

Warum ist es eigentlich sinnvoll, sich mit geometrischen Formen auseinanderzusetzen? Eine geometrische Formensprache ist nützlich zum Erfassen und Benennen von Objekten oder Zeichen. Genauso hilft sie beim Lesen von Stadtplänen oder Landkarten. Mit geometrischen Formen lassen sich die Dinge der Umgebung besser einordnen, wie z. B. Verkehrsschilder, Bienenwaben oder Verpackungen. Es lohnt sich also, sie gemeinsam mit den Schülerinnen und Schülern auf experimentellem Wege zu erkunden und sie im wahrsten Sinne des Wortes »fassbar« zu machen. Der spielerische Umgang trägt außerdem dazu bei, geometrische Formen besser einzuordnen und damit das Bewusstsein für die räumliche Wahrnehmung und Orientierung zu schulen.