Grundschulmagazin für die Klassen 1-6

Grundschulmagazin 6/2018

16,90 €
Faszination Chemie
 

Beiträge in dieser Ausgabe

Vorstellungen der Kinder als Ausgangspunkt naturwissenschaftlichen Lernens

Lernen und Lehren in der naturwissenschaftlichen Perspektive des Sachunterrichts
1 Credit
Zum Beitrag

Grundschulkinder leben in einer Welt, die stark durch die Naturwissenschaften mitgeprägt ist. Daraus ergibt sich zum einen die Forderung, dass Kinder entsprechende naturwissenschaftliche Kompetenzen entwickeln sollten – zum anderen bringen sie Vorstellungen in den Unterricht mit, die das Lernen beeinflussen. Dieser Beitrag zeigt, wie die Präkonzepte der Kinder den Erwerb neuen Wissens erleichtern oder auch erschweren und unter welchen Bedingungen...

Den Stoffen auf der Spur

Stoffeigenschaften mit allen Sinnen untersuchen und kategorisieren
2 Credits
Zum Beitrag

In der Chemie muss ein Stoff so genau wie möglich beschrieben werden, um ihn eindeutig einordnen zu können. Zur Beschreibung dienen bestimmte Eigenschaften, von denen sich einige mit Hilfe unserer Sinne charakterisieren lassen. Bereits in der Grundschule kann diese fachspezifische Arbeitsweise grundgelegt werden, um ein Ordnen und Sortieren von Stoffen nach bestimmten Kriterien zu ermöglichen.

Welche Stoffe lösen sich in Wasser?

Kennenlernen und Untersuchen einer weiteren Stoffeigenschaft: Löslichkeit
2 Credits
Zum Beitrag

Zusätzlich zu den Stoffeigenschaften, die wir mit den Sinnen erkennen können, gibt es noch weitere Merkmale. Wie Kinder einem unbekannten Stoff, gelöst in Tee, auf die Spur kommen und nebenbei die Stoffeigenschaft »Löslichkeit« kennenlernen, zeigt folgender Beitrag.

Löslichkeit und Saugfähigkeit – und was dahintersteckt!

Präkonzepte der Kinder zu einem anschlussfähigen Basiswissen weiterentwickeln
2 Credits
Zum Beitrag

Inhalte aus dem Bereich der Chemie sind im Sachunterricht der Grundschule nachweisbar unterrepräsentiert – oft werden sie gar nicht aufgegriffen. Schade, denn gerade hier entdecken die Kinder interessante Dinge! Das Thema »Löslichkeit« sowie »Saugfähigkeit von Stoffen« bietet Schülerinnen und Schülern vielfältige Möglichkeiten, grundlegende Basiskonzepte durch selbstständiges Erforschen und planvolles Heranführen an Erkenntnisse zu entwickeln....

Candy Science

Chemische Experimente mit Süßigkeiten
2 Credits
Zum Beitrag

Kinder lieben Süßigkeiten. Gummibärchen, Brause und Schokolinsen sind nicht nur ein süßer Snack für zwischendurch. Mit ihnen können Grundschulkinder auch chemische Phänomene erforschen und grundlegende Einsichten in naturwissenschaftliche Zusammenhänge gewinnen. Dieser Beitrag will dazu einladen, durch das Experimentieren mit Süßigkeiten gemeinsam mit den Kindern in das Thema »Lebensmittelchemie« einzutauchen.

Wir untersuchen Farben

Farbgemische auftrennen
2 Credits
Zum Beitrag

Chemische Verfahren ermöglichen Erkenntnisse, die ohne sie verborgen blieben. In Form einfacher und effektvoller Schülerversuche können Kinder eine wichtige Analysemethode der Chemie kennenlernen: Die Chromatografie. Diese Versuche schaffen motivierende Anlässe, über die Eigenschaften von Stoffen nachzudenken. Geeignet sind sie in der hier beschriebenen Form für die Klassen 3 und 4.

Was hast du heute erforscht?

Leistungsbeobachtung und -bewertung im naturwissenschaftlichen Sachunterricht
2 Credits
Zum Beitrag

Das Unterrichtsbeispiel »Von Pulverdetektiven zu Sprudelgasexperten« von Elke Fink aus dem Werk »Naturwissenschaftliche Perspektive konkret«, das als Ergänzung zum Perspektivrahmen Sachunterricht alltagsnahe Unterrichtsideen vorstellt, dient diesem Beitrag als Grundlage. Die hier vorgestellten Beobachtungsbögen zur Leistungsfeststellung orientieren sich an den Ansprüchen, die das naturwissenschaftliche Lernen an den kompetenzorientierten Sachunterricht...

Wie hört sich Stille an?

Stille und Besinnung mit Kindern – Achtsamkeit fördern
2 Credits
Zum Beitrag

Der Alltag von Grundschulkindern bietet eine Vielzahl an schnell-lebigen Angeboten: ein möglicher Grund dafür, dass Kinder oftmals müde in den Unterricht kommen. Der Trend zu Kinderyoga und ähnlichen Aktivitäten zeigt die Nachfrage nach Auszeiten im Kindertag. Der Beitrag zeigt Chancen auf, Stille und Besinnung als »Aus-Zeiten« in den Schulalltag zu integrieren. Unter anderem – aber nicht nur – im Rahmen des Religionsunterrichts soll deutlich werden,...

Der Kompromiss als Königsweg

Fair play – Konflikte friedlich lösen (Teil 3)
2 Credits
Zum Beitrag

In einer dreiteiligen Kurzserie beleuchten wir, wie man mit Grundschulkindern gezielt wünschenswerte Verhaltensweisen für den Konfliktfall trainieren kann. Der letzte Teil stellt verbale Konflikte in den Vordergrund. Die Kinder sollen lernen, einen Streit friedlich zu beenden und Meinungsverschiedenheiten mit fairen Kompromissen beizulegen.

Mit Lerntagebüchern inklusiv unterrichten

Lerntagebücher im Mathematikunterricht (Teil 3)
1 Credit
Zum Beitrag

In Zeiten von Inklusion fragen wir uns nicht nur »Wie gehe ich mit dieser Spanne an Leistungsunterschieden um?«, »Wie schaffe ich es, jedem einzelnen Kind gerecht zu werden, wenn es sich doch in unterschiedlichen Zahlenräumen bewegt?«, sondern auch »Wie kann ich trotz der unterschiedlichen mathematischen Inhalte ein mathematisches Gespräch zwischen den Kindern anregen, welches eine Grundlage für die Entwicklung der prozessbezogenen Kompetenzen bildet...

Werteerziehung im DaZ-Unterricht

Demokratisches Lernen anhand ausgewählter Kinderliteratur
2 Credits
Zum Beitrag

In unserer immer heterogener werdenden Gesellschaft bringen Kinder durch ihre unterschiedliche kulturelle Prägung z. T. auch verschiedene Wertekontexte in den Schulalltag ein. Um eine schnelle und möglichst reibungslose Integration zu befördern, können im DaZ-Unterricht wertebezogene Themen mit Hilfe von Kinderliteratur behandelt werden. In diesem Zusammenhang lassen sich auch Verfassungswerte des Grundgesetzes oder Werte der Allgemeinen Erklärung der...