Grundschulmagazin für die Klassen 1-6

Grundschulmagazin 04/2020

Größen
16,90 €

Größen sind bereits vor Schuleintritt für Kinder, gebunden an konkrete Objekte und Sachverhalte, von Bedeutung. So nehmen sie beispielsweise an sich wahr, dass sie wachsen und größer werden. Aufgrund des hohen Lebensweltbezuges nehmen Größen im Mathematikunterricht der Grundschule eine herausgehobene Bedeutung ein. Der Aufbau von tragfähigen und vernetzten Größenvorstellungen ist deshalb eines der Hauptanliegen im Mathematikunterricht.  Ziel muss...

Beiträge in dieser Ausgabe

Das Größenverständnis folgt keiner festen Stufenfolge

Verschiedene Wissensebenen berücksichtigen, reichhaltige Vergleichs- und Mess-Erfahrungen ermöglichen
2 Credits
Zum Beitrag

Die klassische Stufenfolge zur Erarbeitung von Größen bietet Lehrkräften zwar vermeintlich Sicherheit, führt allerdings nicht zu einem adäquaten Größenverständnis. Wichtiger ist das Anknüpfen am individuellen Wissen und der Aufbau und Ausbau reichhaltiger, vernetzter Vorstellungen. Der Beitrag zeigt konkrete Möglichkeiten auf und verdeutlicht beispielhaft, welche Erfahrungen eher einfach sind und welche mit Herausforderungen für die Kinder verbunden...

Katze oder Katzenfloh - welches Tier springt weiter?

Entwicklung von Längenkonzeptionen
1 Credit
Zum Beitrag

»Der Umgang mit Größen ist unabdingbarer Bestandteil einer mathematischen Allgemeinbildung« (Frenzel & Grund 1991, S. 7). Ein kompetenter Umgang mit Größen erfordert den Aufbau eines komplexen Netzwerks aus unterschiedlichen Fähigkeiten und Fertigkeiten, welche die vielfältigen Komponenten eines Größenkonzepts bilden. Die Länge ist die erste physikalische Größe, die im Unterricht systematisch behandelt wird, da Längen gut visuell wahrnehmbar sind...

Die Bank hat Zahltag

Ein spielerischer Zugang zur Größe Geld
1 Credit
Zum Beitrag

Schülerinnen und Schüler lernen im Laufe der Grundschule kompetent mit alltagsrelevanten Größen umzugehen. Die von der Gesellschaft hervorgebrachte Größe Geld fasziniert Lernende ganz besonders. Jedes Kind weiß: Geld ist wertvoll und der Umgang damit will gelernt sein. Dieser Beitrag zeigt, wie Lernende im zweiten Schuljahr dieser Größe begegnen können.

Maja sieht fern

zeitpunkt und Zeitdauer darstellen
1 Credit
Zum Beitrag

Ein sicherer Umgang mit der Größe Zeit und die Generierung eines Zeitgefühls können nur in gewissem Maße durch konventionelle Übungen aufgebaut werden. Zeitberechnungen lassen sich gut in Sachzusammenhängen durchführen, die für Kinder von Bedeutung sind.

Der Schulranzen-Check

Es sind nicht immer die Hausaufgaben, die zu schwer sind
1 Credit
Zum Beitrag

Um stabile Größenvorstellungen zu erwerben, ist es notwendig, Kompetenzen zum Messen und zu den Standardeinheiten aufzubauen. Der nachfolgende Beitrag beschreibt eine handlungsorientierte Vorgehens-weise, in der die Kinder klare Vorstellungen von Gewichten in einer alltagsgemäßen Situation gewinnen.

Jetzt messe ich mich in Nudeln

Mit "guten Aufgaben" Stützpunktvorstellungen zu Längen aufbauen
2 Credits
Zum Beitrag

Das Messen und der Erwerb realistischer Größenvorstellungen spielen im Mathematikunterricht der Grundschule eine zentrale Rolle. Die Entwicklung dieser mathematischen Kompetenzen hilft dem Kind, sich seine persönliche Lebenswelt zu erschließen und Probleme des alltäglichen Lebens zu meistern. Im folgenden Beitrag werden »gute Aufgaben« zum Größenbereich »Längen« vorgestellt, die vielfältige Messaktivitäten herausfordern, den Aufbau von...

Größenvorstellungen im Aufbau

Lernaktivitäten zur Entwicklung inhaltsreicher und umfassender Größenvorstellungen
2 Credits
Zum Beitrag

Das Messen und der Erwerb realistischer Größenvorstellungen spielen im Mathematikunterricht der Grundschule eine zentrale Rolle. Die Entwicklung dieser mathematischen Kompetenzen hilft dem Kind, sich seine persönliche Lebenswelt zu erschließen und Probleme des alltäglichen Lebens zu meistern. Im folgenden Beitrag werden »gute Aufgaben« zum Größenbereich »Längen« vorgestellt, die vielfältige Messaktivitäten herausfordern, den Aufbau von...

Luft begreifen

Experimentieren mit Kindern
2 Credits
Zum Beitrag

Vermuten – beobachten – deuten: Wie Experimente Kindern einen spannenden Einblick in die Naturwissenschaften ermöglichen und sie das Thema Luft auf motivierende Weise erfahren können, zeigt folgender Beitrag.

Depressive Störungen bei Grundschulkindern

Kinder mit psychischen Belastungen (Teil 1)
2 Credits
Zum Beitrag

Das Thema Depression rückte in den vergangenen Jahren immer mehr in den Fokus der Öffentlichkeit. Nicht zuletzt die im Februar 2019 von Schülerinnen und Schülern gestartete Petition »Depression und Suizid – Aufklärung und Prävention an Schulen« zeigt die Brisanz des immer noch sehr tabuisierten Themas. Der bayerische Kultusminister Piazolo reagierte darauf mit einem 10-Punkte-Programm zur Aufklärung über Depressionen und Angststörungen an Schulen....

Amalia und Erik machen eine Schnitzeljagt

Eine Lesespurgeschichte
2 Credits
Zum Beitrag

Der Einsatz von Lesespielen bei Kindern mit Deutsch als Zweitsprache bietet den Schülerinnen und Schülern die Möglichkeit, sich in kreativer und spielerischer Art und Weise mit Sprache zu beschäftigen und ausgewählte sprachliche Strukturen zu festigen. Zudem werden die Kinder in der Ausbildung ihrer kommunikativen Kompetenzen unterstützt.

Lesen lernen mit digitalen Helfern

Digitale Tools in der Leseförderung
2 Credits
Zum Beitrag

Für Leseanfänger oder Kinder mit Leseförderungsbedarf können digitale Helfer eine große Erleichterung beim Lesen lernen sein. Die digitalen Tools motivieren das Kind und verschaffen ihm (mehr) Freude am Lesen. Aber nicht nur Erstleser, sondern auch Lehrkräfte können im Schulalltag von den digitalen Helfern profitieren.