Gespenster beim In-die-Ferne-Sehn

Von Kurt Wölfflins „Geisterstunde“ zum Videofilm „Gespensterstunde“
Grundschulunterricht Deutsch 3/2008
1 Credit

Das Gedicht „Geisterstunde" von Kurt Wölfflin zeigt auf humorvolle, kindgemäße Weise die allseits bekannte Problematik des Fernsehens. Es wird nicht nur auf das Fernsehprogramm hingewiesen, sondern auch auf den Zuschauer, der vor dem Gerät sitzt. Der Beitrag zeigt, wie durch die produktive Umsetzung des Gedichtes als Videofilm Grundschulkinder grundlegende Medienkompetenzen erwerben und sich gleichzeitig intensiv mit dem Inhalt des Textes auseinandersetzen.