Vielfalt der TEXTE – Vielfalt der ZUGÄNGE

Mit Lesetagebucheinträgen lernförderlich weiterarbeiten
Grundschulunterricht Deutsch 1/2012
1 Credit

Die Vielfalt im Bereich der Kinderliteratur ist groß. Die kindlichen Lektürevorlieben und Herangehensweisen an literarische Texte sind es ebenfalls. Wie lässt sich der Unterricht für diese „doppelte Vielfalt“ öffnen bei gleichzeitigem Erhalt einer auf literarische Geselligkeit und Lernzuwachs setzenden Struktur? Der Beitrag zeigt, welch ein großes Potenzial die Arbeit mit Lesetagebüchern und weiterführenden Anschlussaufgaben hierfür bietet.