Literatur hören!

Mit der Erstellung eines eigenen Hörbuchs eine gemeinsame Klassenlektüre bestreiten
Grundschulunterricht Deutsch 3/2019
2 Credits

Die gemeinsame Lektüre eines ganzen Buchs ist eine besondere literarische Erfahrung für eine Klasse, denn dabei tritt das einzelne Kind in einen intensiven Austausch mit anderen Leserinnen und Lesern. Getrübt wird diese Erfahrung aber immer wieder dadurch, dass die unterschiedlichen Lesestände schnell dazu führen, dass einzelne Kinder von dem Buch überfordert sind. Der Einsatz von Hörbüchern wirkt solchen Frustrationserfahrungen entgegen. Hörbücher können aber auch selbst produziert werden, um darüber eine Ganzschrift kennenzulernen. Hierfür kann der gesamte Text auf alle Kinder der Klasse verteilt werden, sodass jedes Kind nur wenige Seiten einliest. Die Schülerinnen und Schüler entwickeln dabei zugleich auch ein Bewusstsein für stimmliche Gestaltungsmöglichkeiten von Texten.