Grundschulunterricht Mathematik 1/2008

Kleine und große Malaufgaben
7,45 €
 

Beiträge in dieser Ausgabe

 Zu einem umfassenden multiplikativen Verständnis gehören das Wissen um Situationen, die sich mit Multiplikation und Division modellieren lassen, ein flexibler Gebrauch verschiedener Repräsentationen der Operationen sowie unterschiedliche Strategien zur Lösung entsprechender Aufgaben. Der Artikel richtet den Blick nicht auf die Erarbeitungsphase der Multiplikation, sondern auf die Vorstellungen älterer Schülerinnen und Schüler am Ende der...

Am Beispiel einer Lernumgebung zur Multiplikation wird gezeigt, wie sich die Entwicklung allgemeiner mathematische Kompetenzen mit der Übung grundlegender inhaltsbezogener Kompetenzen verbinden lässt. Eine tragende Rolle spielen dabei Punktfelder.

Mit dem Arbeitsplan zum Einmaleins-Pass

2 Credits
Zum Beitrag

Der Beitrag beschreibt am Beispiel des kleinen Einmaleins einen Unterricht, der den Schülerinnen und Schülern eigenständiges Lernen ermöglicht und gleichzeitig den Rahmen dafür bereitstellt, dass zu erreichende Kompetenzen erworben werden. Zentrale Elemente sind hier der Arbeitsplan und der Einmaleinspass. Der Arbeitsplan gibt – nach Grundanforderungen und weiterführenden Anforderungen differenziert – substanzielle und in ein schlüssiges Konzept...

Der Behandlung der Multiplikation wird im Mathematikunterricht der Grundschule ein hoher Stellenwert zugemessen. An ausgewählten Inhalten zu diesem Thema wird gezeigt, wie Kinder der zweiten und vierten Klassenstufe in der Lage sind, selbst Strukturen, Zusammenhänge und Muster zu entdecken und diese gewonnenen Erkenntnisse auch sprachlich zu formulieren.

Auf dem Weg zur schriftlichen Multiplikation

Kinder reflektieren Zusammenhänge
1 Credit
Zum Beitrag

Der Übergang von halbschriftlichen Verfahren zur schriftlichen Multiplikation ist nicht immer einfach und vor allem häufig nicht ausreichend, um den Schülern ein nachhaltiges Verständnis von dem recht komplexen Algorithmus der schriftlichen Multiplikation zu geben. In diesem Beitrag werden Zwischenschritte auf dem Weg zum schriftlichen Verfahren aufgezeigt, die auf den ersten Blick recht schwierig erscheinen mögen, sich aber in der Praxis sowohl für...

Als Malaufgabenforscher unterwegs

Kinder einer jahrgangsgemischten Lerngruppe suchen große Malaufgaben in ihrer Umwelt
2 Credits
Zum Beitrag

In diesem Beitrag wird eine circa zwanzigstündige Unterrichtsreihe zu „großen Malaufgaben in der Umwelt" einer jahrgangsübergreifenden Lerngruppe 3/4 unmittelbar zu Beginn des neuen Schuljahres beschrieben. Neben der Förderung des Operationsverständnisses wurden in dieser Sachrechenreihe die Multiplikation, das Schätzen, Überschlagen und der Umgang mit Größen geübt sowie der Zahlensinn, das Mathematisieren, Darstellen, Argumentieren, Begründen und...

Die Autorin beschreibt, wie mithilfe einer Stationenarbeit das kleine Einmaleins am Ende der Unterrichtseinheit bei den Schülerinnen und Schülern auch auf spielerische Weise vertieft und gefestigt werden konnte.

Das Material enthält Arbeitsblätter zum kleinen Einmaleins sowie einen kurzen Begleittext, der den praktischen Einsatz im Unterricht erläutert. Vorgestellt werden Vorlagen für ein Einmaleins-Buch, in dem nach und nach alle Reihen des kleinen Einmaleins gesammelt werden. Die Vorlagen sind dabei so gestaltet, dass sowohl das inhaltliche Verständnis als auch die schrittweise Automatisierung der Reihen gefördert wird. Unabhängig von dem Einmaleins-Buch...