Beiträge in dieser Ausgabe

Probleme clever lösen

Arbeit mit heuristischen Hilfsmitteln, Strategien und Prinzipien
2 Credits
Zum Beitrag

Probleme, die man mithilfe der Mathematik lösen kann, finden sich in nahezu allen Bereichen des täglichen Lebens wieder. Winter sieht in der „Auseinandersetzung mit Aufgaben Problemlösefähigkeiten, die über die Mathematik hinaus gehen, (heuristische Fähigkeiten) zu erwerben“ (1995, 37) eine der Grunderfahrungen von Schülerinnen und Schülern im Unterricht. Diese heuristischen Fähigkeiten helfen nicht nur, Aufgaben in einem Sachkontext zu lösen, sondern...

Das kann ich nicht – oder doch?

Verbessertes Textverstehen als Schlüssel für problemhaltige Sachaufgaben
2 Credits
Zum Beitrag

Das Bearbeiten problemhaltiger Sachaufgaben fällt vielen Kindern schwer. Sachaufgaben wirken häufig unverständlich und unlösbar. Um Frustrationen und einer negativen Grundeinstellung gegenüber Sachaufgaben entgegenzuwirken, wurde der Verstehensfächer konzipiert. Dessen Nutzung ermöglicht allen Schülerinnen und Schülern, Sachaufgaben zu verstehen und Lösungsansätze zu entwickeln.

Zahlendetektive

Die Strategie der Analogiebildung zur Erweiterung des Zahlenraums nutzen
1 Credit
Zum Beitrag

Das Erlernen eines neuen Zahlenraumes bereitet Schülerinnen und Schülern oft Schwierigkeiten. Der Zahlenraum bis 100 stellt dabei eine besondere Herausforderung dar, denn in diesem spielt auch der Aufbau des Verständnisses des dezimalen Stellenwertsystems eine entscheidende Rolle. Mit der vorgestellten Unterrichtssequenz wird gezeigt, wie Schülerinnen und Schüler mit Freude den neuen Zahlenraum erkunden und die Probleme beim Erlernen und Verstehen des...

Ich habe 4 Figuren mehr als du!

Wie es gelingen kann, Vergleichsaufgaben clever zu lösen
2 Credits
Zum Beitrag

Vergleichsaufgaben, bei denen die Gesamtmenge gegeben ist, aber zwei Vergleichsmengen gesucht werden, bereiten Grundschulkindern häufig Schwierigkeiten. Sie stehen vor der Herausforderung, die mathematische und semantische Struktur der Aufgabe zu durchdringen. Nur wenn beides gelingt, kann auch der zu leistende Vergleich gelingen. Welche Fehler beim Lösen von Vergleichsaufgaben häufig auftreten und wie diesen entgegengewirkt werden kann, zeigt der...

Spiele(n)?!

Problemlösend denken mit dem Brettspiel „Tackle“
2 Credits
Zum Beitrag

Mit dem Brettspiel „Tackle“ gelingt eine spielerische Herangehensweise an strategieorientierten und problemlösenden Unterricht. Der Einsatz dieses Brettspiels bringt viel Schüleraktivität mit sich, betont in der Auseinandersetzung mit Aufgaben die Bedeutung von Fehlern und Umwegen für kreative Lösungen, beinhaltet viel Kommunikation, Interaktion und Argumentation im laufenden Spielgeschehen und lässt Schülerinnen und Schüler das eigene Vorgehen beinahe...

Problemlösen an der frischen Luft

Mit MathCityMap mathematische Wanderwege erstellen
2 Credits
Zum Beitrag

Problemlösestrategien entwickeln und einsetzen – das ist ein zentrales Ziel des Mathematikunterrichts. Dies lässt sich nicht nur im Klassenzimmer realisieren. Im Beitrag wird gezeigt, wie das System MathCityMap für Problemlösen „außer Haus“ eingesetzt werden kann. Dafür werden Aufgabenbeispiele präsentiert, die mit mathematisch begabten Dritt- und Viertklässlern durchgeführt wurden und verschiedene Problemlösestrategien ansprechen.

 

Problem? Kein Problem!

Kinder untersuchen Alltagsfragen und finden eigene mathematische Lösungen
2 Credits
Zum Beitrag

Mathematische Fragen aus der Lebenswelt der Kinder bilden den Mittelpunkt dieser Unterrichtseinheit in einer vierten Klasse. Die Schülerinnen und Schüler trainieren das Problemlösen in kooperativen Arbeitsformen, nutzen dafür ihren individuellen Erfahrungspool und untersuchen ihr eigenes Lösungsverhalten. Ziel der Unterrichtseinheit ist ein Leitfaden zur Lösung von Sach- und Problemaufgaben, der von den Kindern erarbeitet und formuliert wird.