Größen schätzen

Größenvorstellungen durch vielfältige Schätzaktivitäten aufbauen und weiterentwickeln
Grundschulunterricht Mathematik 2/2019
1 Credit

Das Schätzen von Größen als eigenständiger Unterrichtsgegenstand im Mathematikunterricht der Grundschule bietet die Chance, Kindern ein lebensnahes Bild der Mathematik zu vermitteln. Denn Fähigkeiten im Schätzen benötigen wir im Alltag deutlich häufiger als genaue Rechnungen oder Messungen. Wir brauchen sie immer dann, wenn uns kein Messinstrument oder nicht genügend Zeit zur Verfügung steht, eine genaue Kalkulation vorzunehmen. Trotz des hohen Alltagsbezugs wird die Tätigkeit des Schätzens in Schulbüchern und in der Unterrichtspraxis häufig vernachlässigt und der Fokus auf exakte Ergebnisse gerichtet. Dieser Beitrag stellt dar, wie es möglich wird, Schätzprozesse frühzeitig und abwechslungsreich in den Unterricht zu integrieren und auf diese Weise tragfähige Größenvorstellungen auf- und auszubauen.